Aktuelles

5 Jahre Master Key System in Deutschland

Heute vor 5 Jahren…

5

Helmar - Arbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz, damals, im Jahre 2007

…. am 27. März 2007, begann ich mit der Übersetzung des Master Key Systems. Aus diesem Anlass habe ein Bild herausgesucht, wie es damals aussah – also mein Arbeitsplatz. Der (völlig unbequeme) “Thron”, der Laptop auf dem Minitisch (papierfreies Büro schon damals!), die Anlage dahinter, und den Willen, die Übersetzung noch bis zum 1. Mai fertig zu bekommen – was dann ja auch gelang.

Nun sind 5 Jahre vergangen – es fühlt sich gar nicht so lange an. Aber was alles ist in dieser Zeit passiert? Nicht nur bei mir, sondern bei abertausenden anderer Menschen, die zum Master Key System gefunden haben. Natürlich hat der Großteil es wie ein Buch behandelt und anschließend ins Regal verbannt, nur um nach etwas Besserem (?) zu suchen. Das war auch zu erwarten. Andere hingegen, haben es nicht nur wie angeraten als einen Lehrgang behandelt, sondern diesen über die Jahre gleich mehrere Male durchgenommen.

“Wiederholung ist das Geheimnis allen Erfolges”, sagt man so schön, und genau so verhält es sich auch mit dem Master Key System. Jedes Mal lese ich heute noch neue Bedeutung aus denselben Worten, vervollständigt sich das Bild noch ein wenig mehr.

Das Master Key System hat viele meine Träume verwirklicht – oder besser: ich sie mit ihm. Und nun, fünf Jahre danach, ist die Reise bei weitem noch nicht vorbei. In der Tat hat sie gerade erst begonnen. Das, was damals als Gemeinschaftsprojekt mit Franz begann, wurde anschließend zu Mr. Master Key. Heute behaupte (schönes deutsches Wort, übrigens) ich, dass ich weltweit zu denen gehöre, die diese Lehre – wenn man das so sagen kann – am umfangreichsten verinnerlicht, aber auch eben praktisch angewandt hat – abgesehen davon, dass ich es mir zur Aufgabe gemacht habe, sie im Bewusstsein der Menschen zu halten.

Schon damals habe ich mir gesagt, dass wenn an der Lehre was dran ist, ich sie ja gleich selber verwenden kann, um ihre Wertigkeit unter Beweis zu stellen. Das ist mir durch und durch gelungen. Währenddessen haben viele Freunde in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch weit darüber hinaus, zu dieser Übersetzung gefunden und sie sich zu eigen gemacht. Immer mehr strömt positives Feedback ein; immer mehr erinnern sich damalige Studenten an den Wert und finden zum Master Key System zurück; immer mehr dringt dieses Wissen an die Basis durch und verändert schrittweise die gesamte Gesellschaft.

Das, was in D-A-CH damit erschaffen und erreicht wurde, steht einzigartig und unerreicht in der ganzen Welt. Aber wie gesagt ist das weder ein Grund sich auszuruhen, noch sich mit übermäßig Lorbeeren zu überhäufen. Es geht weiter, bis die kritische Masse erreicht ist und dieses geniale Wissen um die Schöpfungsvorgänge und somit um ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben auch die letzte Seele intuitiv erreicht und ihr das wahre Leben einhaucht.

Wenn du von Anfang an dabei warst, dann möchte ich dir an dieser Stelle meine Hochachtung aussprechen, denn es ist diese Art von Disziplin und Beharrlichkeit, die letzten Endes allen Erfolg ausmacht.

Schön, dass du dabei bist, ganz gleich seit wann. Und schön, dass dich die Worte Charles Haanels immer noch tief berühren und in dir Freude, Mut, Zuversicht, Tatendrang, Mitgefühl, Souveränität, Erkenntnis u.v.m. hervorrufen und dich zu einem Verständnis über die Wahrheit führen, denn die Wahrheit ist mächtig und sie wird siegen!

PS: Dein Kommentar ist jederzeit herzlich willkommen.

Über den Autor

Helmar RudolphSeit 2007 befasse ich mich eingehend mit dem Master Key System. Diese Webseite ist das Resultat meiner Inanspruchnahme dessen, was mir als Vision vorschwebte. Darüber hinaus hat sich für mich über die Kalendersysteme der Mayas und weiterführende Literatur (Hermetik, Chakras, Astrologie, Numerologie, Astronomie, etc.) ein grandioses Bild der Schöpfung aufgetan, das ich immer mehr Menschen durch meine Beiträge, Videos und Vorträge aufzeige.Zeige alle Artikel von Helmar Rudolph

  1. Ronny
    Ronny04-01-2012

    Gefällt mir! Daumen hoch 1

    auch von mir DANKE, Großer.

    Deine Übersetzung ist ein wichtiger Teil auf meinem Weg gewesen.
    wünsch Dir weiterhin ne gute Zeit und freu mich auf ein Wiedersehen im Sommer.

    LG
    Ronny

  2. Glückskind
    Glückskind03-28-2012

    Gefällt mir! Daumen hoch 2

    Hallo Helmar,

    die Worte von Onkel Charles berühren mich immer wieder in der Tiefe. Aber auch Dein Elan und Deine Energie schwappt immer wieder rüber, wenn ich Dich lese. Einfach angenehm, erfrischend, herrlich.

    Ich bleib dran ;-)).

  3. Claudia
    Claudia03-28-2012

    Gefällt mir! Daumen hoch 2

    Lieber Helmar!

    Als ich begann über MKS-Yoga nachzudenken und versuchte, es in die Tat umzusetzen, warst du nie müde, mich zu unterstützen und mir deine Hilfe anzubieten. Am 19.01.2011 hast du mir folgendes geschrieben:

    “Du, Gut Ding will Weile haben. Die Leute müssen dich kennen, du
    musst was Besonderes bieten, sie müssen den Nutzen sehen, etc. All
    das braucht Zeit.”

    Und du solltest Recht behalten. Erst jetzt fange ich mit einer kleinen Gruppe an und wie es wird, hmmm, keine Ahnung… Was ich habe und geben kann ist meine Zuversicht, meine Hingabe und meine Liebe zur Sache. So, wie du es eben machst und durchziehst. Jeder, den du weiterhin erreichst und einlädst, wird dir unweigerlich folgen – du kannst es, weil du zeigst und vorlebst, wie man die Welt vor sich her tragen kann… Danke dir!

    Ich wünsche uns allen das Beste, wie es auch für jeden einzelnen aussehen mag.

    Alles Liebe!

    Claudia (… und… 5 Jahre ist doch keine Zeit! ;) )

  4. Regina
    Regina03-28-2012

    Gefällt mir! Daumen hoch 1

    …Lieber fleissiger Helmar, es ist nachhaltig super, dass ihr beide, Franz und Du es unabhängig von einander und dann doch zusammen in Angriff genommen habt, dieses Werk von Haanel erneut unter die Menschen zubringen.

    Am besten und sehr hilfreich fand ich dabei eure Videos!!! Auch gerade von euch beiden als so unterschiedliche Charaktere. Man konnte sich auch nicht entscheiden, wer von euch es wohl besser erklärte, jeder war gut wie er war…!

    D*A*N*K*E* euch dafür und Dir vor allem für Dein Weitermachen…Dranbleiben…Mitteilen…Vorleben….mit allen Stärken und ! Schwächen… ;&
    Ich jedenfalls, – bin eine von denen, die sich weiterhin mit dieser Materie beschäftigt und auch die Inhalte immer wieder aufs Neue versteht, tiefer…

    Bashar z.B., eine Entity die gechannelt wird von Darryl Anka, falls Du ihn noch nicht kennst, ist für mich eine ähnliche Energieform wie das MKS, sehr klar und ohne Schnörkel…es gibt einfach nichts einzuwenden, nur anzuwenden… ;)) Herzensgrüsse, Regina ;§

  5. Thorsten
    Thorsten03-27-2012

    Gefällt mir! Daumen hoch 2

    Dafür vielen vielen Dank, Helmar!

    Durch Deine Übersetzung und die vielen Extras, wie Superlearning, Hörbuch, Meditationen, ect., ist es eine wahre Freude immer mehr das MKS in´s (eigene) Leben zu integrieren.

    Ich wünsche Dir und allen MKS-Studenten weiterhin viel Erfolg!