English Website
|
Sacred Symbols
|
Der beste Coach
|
Alles. Einfach. Jetzt.
|
Science of Being
|
Ozon Sauna
Login
Veröffentlicht am:
11. Januar 2011

Wo liegt der Denkfehler?

Denkfehler kommen immer mal vor. Ein treuer Master Key System Student schrieb mir und bat diesbezüglich um Hilfe. Da seine Mail stellvertretend für viele andere Studenten oder Interessenten ist, möchte ich sie und meine Antwort hier für alle veröffentlichen. Möge sie denen helfen, die es brauchen.

Hallo M.,
schön, von dir zu hören!

dass sich die einzig wahre Welt im Inneren eines Selbst befindet.

Nicht die einzig wahre Welt, sondern letztlich ALLES. Geist ist unbeschränkt, und durch dein wahrhaftes (richtiges) Denken, ziehst du diejenigen Dinge an, auf die du deine Aufmerksamkeit richtest.

ICH bin nicht mein Körper, auch nicht mein bewusster Verstand,

Richtig. Beide sind Hilfsmittel, um dich im Leben zu erfahren.

ICH bin eher das, was man allgemein in der Religion als SEELE bezeichnet.

Ja, aber eben nicht FIX, sondern durch das Denken sehr wohl flexibel.

ICH bin unsterblich, mein Körper und mein Verstand sind nur meine Werkzeuge. (Ich bin ein Teil der universellen Bewusstheit)

Korrekt, aber deinen Körper wirst du irgendwann ablegen.

ICH bin verbunden mit der universellen Bewusstheit (auch NULL-SCHWINGUNG genannt und omnipresent)

Ja, aber ein Nutzen ergibt sich nur daraus, wenn du das auch anerkennst und dann in praktische Werte umsetzt.

In der Innenschau lege ich in meinem inneren (unsterblichen) ICH meine WUNSCH-WELT fest (mein IDEAL)

Korrekt. Es sind aber Bewusstseinszustände, auf die du letztlich aus bist. Orte, Personen und Umstände sind dabei Hilfsmittel, sollten aber nicht überbewertet oder gar zum Zweck erkoren werden.

Ich visulisiere diese Wunsch-Welt und fokussiere mich täglich darauf mit all meinen Sinnen und Gefühlen, die mit dieser Wunschwelt einhergehen. Dadurch wird sich meine INNEN-WELT im AUSSEN manifestieren! Manifestieren müssen laut Anziehungsgesetz!

Es werden sich Ideen und Wege auftun, wie du zur Verwirklichung kommst. Denen gilt es dann zu folgen. Ansonsten bleibt's im feinstofflichen, gedanklichen Bereich. Das erzeugt auf Dauer Frust und Niedergelschlagenheit. Die Visualisierung ist also lediglich ein Türöffner, ein Ideengeber, ein Verfeinerer des groben Ideals. Es ist letzten Endes allein die Handlung, die dich voranbringt.

Mein ICH kommuniziert nur auf der Gefühlsebene mit meinem bewussten Verstand.

Nein, denn dein "Ic"h kann auch Bilder oder Gedanken senden. Ich würde es nicht auf die Gefühlsebene beschränken. ABER, wie du dich fühlst, das ist letzten Endes dein Leben, denn durch Hormonausschüttungen ergibt sich eine umgehende Auswirkung auf körperlicher Ebene. Adrenalin, Endorphine, etc.

Entspricht dies in etwa dem, was man aus den über 200 Seiten des MKS lernen sollte?

Das ist ein Teil, ja, aber nicht alles. 🙂

Ich habe noch eine sehr sehr wichtige Frage an Dich. Wenn man das MKS Buch oder die Begleitbücher liest, oder THE SECRET, so hat man den Eindruck, dass es reicht, wenn man sich täglich hinsetzt und nur noch meditiert, damit einem die gebratenen Tauben direkt in den Mund geflogen kommen.

Das macht weder für dich noch für mich Sinn, und wir wissen auch warum.

Ich bin über 50 Jahre alt, ich habe noch nie gesehen oder gehört, dass jemand ohne irgendwelche Arbeit reich geworden ist, es sei denn er hätte geerbt oder gewonnen.

Richtig. Und das MKS führt uns erst einmal zu der genialen Erkenntnis, wer wir wirklich sind und wie wir das Unendliche zunächst gedanklich anzapfen, um dem aber dann Taten folgen zu lassen, damit unser Ideal für uns auch sichtbar und nutzbar wird.

Jedoch laut meinem Begleitbuch haben solche Gewinne kein Prinzip, und das Geld geht einem früher oder später sowieso wieder verloren.

Das stimmt so nicht. Sie mögen kein Prinzip haben, sind aber als Hilfsmittel eben auch eine Hilfe, um noch Größeres zu erreichen, aber auch, um sich selbst zu erleben. Geld ist ein Mittel, kein Zweck.

Natürlich, wenn man kein Bewusstsein für Reichtum hat, dann ist auch das geerbte oder gewonnene Geld schnell wieder weg, denn Reichtum und logischerweise auch Bewusstsein haben was mit "Halten" zu tun, mit Beständigkeit, mit Dauerhaftigkeit.

Wie soll ich mein Ideal erreichen, wenn nicht durch Arbeit?? Wie soll ich mich auf mein Ideal fokussieren, wenn ich mir keinen Plan erarbeiten kann, wie ich dahin komme?

Stille. Gedankenkonzentration. Der Wunsch als bereits bestehende Tatsache. Den sich ergebenden Bildern (Visualisierung) Details geben, und diesem dann Taten folgen lassen. Z.B. war die MK Quintessenz ein Produkt der letztjährigen Vortragsreihe. Das Geheimnis des Lebens Video das vom Vorjahr. Immer wieder kommen mir neue Ideen, die ich dann umsetze, wie letztens z.B: auch die engl. Version des MKS und dazu das BrainCharger Workbook.

Es wird in Deinem MKS Buch mehrmals darauf hingewiesen, man solle nicht versuchen, der Universellen Bewusstheit einen Weg zum Resultat aufzuzeigen.

Das ist richtig, aber wenn dir Bilder und Ideen kommen, sollst du die schon nachverfolgen. Wie sonst soll sich etwas darstellen? In Kapitel 8 lernst du auch, UNTERHALB der Oberfläche zu schauen, denn die unsichtbaren Dinge sind oft die wertvollen. Schau, was es nicht gibt und was anderen helfen könnte. Dann erschaffe es.

Es kann doch nicht sein, dass es reicht, wenn ich mich 2 Monate in eine Ecke setze und meditiere und danach steht meine Villa fertig am Strand in der Karibik!

Nein, zumindest nicht meines "Wissens" nach. Da steckt viel mehr Komplexität dahinter, denn die Villa muss bezahlt oder zumindest unterhalten werden. Sie ist weder in deiner noch in meiner "Verfügbarkeitssphäre". Schau nach, was ju jetzt am nötigsten oder liebsten hast und was dichter dran ist. Verwirkliche das Schritt für Schritt. Größere Dinge werden sich daraus ergeben, wenn du sie im Bewusstsein schaffst und sie dort festhältst.

Das greift eben auch in das oben genannte. Es reicht nicht aus, nur an etwas zu denken, sondern man muss mit Haut und Haar auf derselben Wellenlänge schwingen. Die Villa in der Karibik steht auch nicht allein da. Sie ist Teil eines Gefüges, was heißt, dass du auch für die anderen Elemente dieses Gefüges ein Bewusstsein haben musst.

Die Villa steht ganz am Ende einer Kette von Wohlstandsgedanken, von Dienst, von Dinge erschaffen, Geldströme nutzen und vergrößern, von anderen Menschen Glück und Nutzen bringen. Es fängt auf einer viel elementareren Ebene an, an deren Ende so viel materieller Reichtum steht, dass man eine Villa entweder kaufen und beziehen und in ihr wohnen oder sie zumindest den eigenen Wünschen nach nutzen kann.

Wo liegt mein Denkfehler?

Darin, dass Ideale in praktische Werte umgesetzt werden müssen. Du musst anderen im Dienst stehen (Teil 23), für andere Menschen Geld machen, damit sie für Dich Geld machen. Du musst dich in den Fluss begeben, der sowieso am Fließen ist, nur so lange an dir vorbei fließt, bis du dich intensiv mit der Thematik befasst und dir Ideen kommen und du diese Ideen auch in die Tat umsetzt. Es ist alles ein Prozess der Bewusstwerdung, des Mutes, des Tatendrangs, mit Risiko, Konsequenz und Bestimmtheit, vor allem aber ein Prozess, der von Beharrlichkeit charakterisiert ist.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Kommentare

One comment on “Wo liegt der Denkfehler?”

  1. Das Bewusstsein für das universelle. Sich so sehr mit der Quelle zu identifizieren, löst einige Stricke auf, die man sich im Laufe des Lebens angelegt hat.

    Das Bewusstsein für die innere Welt sorgt dafür, dass man empfänglich für neue Möglichkeiten und Ideen wird. Das Empfangen der Informationen ist ein Zeichen, um dem nachzugehen. Es kommt von der Quelle. Es ist eine Entsprechung der vorher festgelegten Impulse. Dem Ideal.

Über

"Mr. Master Key" ist eine Handelsmarke der JAH Holding, Inc. Die Firma ist amtlich registriert unter der Nummer 139911 im Firmenregister der Seychellen.

"Mr Master Key" veröffentlicht Produkte im Bereich der bewussten Lebensgestaltung sowie Online Kurse und veranstaltet Vorträge und Seminare.
© 2009-2023 JAH Holding. Inc. - Alle Rechte vorbehalten.
cartmagnifiercrossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram