English Website
|
Sacred Symbols
|
Der beste Coach
|
Alles. Einfach. Jetzt.
|
Science of Being
Login

Erfolg ist menschlich - Gott sein auch!

9. April 2016
Von: 
Helmar
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Hast du dich schon einmal mit Gott auf dieselbe Stufe gestellt? Nein? Warum eigentlich nicht? Weil sie dir eingetrichtert haben, ein kleiner Wurm zu sein, in Sünde geboren? Bullshit! Der Mensch als Abbild des Unendlichen - vollkommen, perfekt, stark, mächtig, liebevoll, harmonisch und glücklich. Welch eine Vision für deine Zukunft!

Der Mensch: Unendliches Mysterium seiner selbst. Schöpfer und Zerstörer. Gottesfunke hier auf Erden, sich selbst durch sein Denken, seine Gefühle und Handlungen im und durch das Leben erfahrend. Doch wer weiß heutzutage schon um die unbändige Macht und Kraft, die in jedem einzelnen steckt? Von karmisch bedingten, familiären, kulturellen und religiösen Glaubensmustern vorprogrammiert und anschließend von sozialen und wirtschaftlichen Fesseln geknebelt und gesteuert, fristet der Durchschnittsbürger ein eher tristes Dasein - und findet daran noch nicht einmal was Anstößiges. Vor allem in Zeiten des Umbruchs steht er zunehmend unter Stress, weil sein Unwissen um die Schöpfung eben auch zu Ungewissheiten im Leben führt. Doch immer wieder offenbart sich ihm die Schöpfung und deutet auf sein fantastisches Potential hin - manchmal zaghaft, manchmal wirklich nicht zu übersehen.

Als Gott geboren

Du bist zum Erfolg geboren - als Ebenbild Gottes. Auch "diese/r" will sich erfahren, will durch seine/ihre Schöpfungen dazulernen, um das System zu perfektionieren. Dein Gehirn ist eine embryonale Welt von Milliarden kortischer Pyramidenzellen und Trilliarden synaptischer Verbindungen. Diese müssen aber zunächst in der gewünschten Qualität erschaffen und durch ständiges Befassen am Leben erhalten werden. Wovon Gebrauch gemacht wird, das verstärkt sich, verbindet und vernetzt sich, schafft Strukturen sowohl im unendlich Kleinen als auch im unendlich Großen. Was jedoch ungenutzt bleibt, fällt zusammen, wird getrennt, löst sich auf und kehrt in den Schmelztiegel der Schöpfung zurück.

Die Alchemisten und Weisen des Altertums wussten darum schon lange bevor es das Bewusstsein des Ottonormalverbrauchers berührte. Wobei: überall in der Natur kann man selbiges beobachten. Dazu gehört noch nicht einmal eine bestimmte Schulbildung, sondern einfach nur Interesse und eine offene Geisteshaltung (hmmm, was ja nichts anderes als Interesse ist. 🙂 ).

Alle historischen Schriften bezeugen es: wir sind großartige Wesen und in der Lage, mittels unserer Gedankenkräfte alles zu durchdringen, zu erkunden, einzuordnen, Sinn daraus zu machen und einen Nutzen daraus zu ziehen. Genaue, wertfreie Beobachtung stand am Anfang einer jeden großartigen Entdeckung. Im Master Key System findest du dazu reichlich Hinweise, also schau dort nochmal rein, auch wenn du das Studium bereits absolviert hast.

Der Gott in dir

Dogmen, Traditionen und unhaltbare Glaubenssätze machten Platz für neue Erkenntnisse in allen Bereichen der Natur- und Geisteswissenschaft. Der Fortschritt, den die Menschheit allein in den letzten Jahrzehnten gemacht hat, übertrifft alles bis dahin Erschaffene, von dem noch Aufzeichnungen bestehen. Wir können nämlich davon ausgehen, dass es vor uns ganz andere Zivilisationen gegeben hat, da das Leben eben nicht linear, sondern zyklisch verkläuft, dabei jedoch nicht im Kreis, sondern spiralförmig.

Doch selbst all das ist im Gefüge der Zeit nur ein kleiner Tropfen in einem großen Ozean. Jedoch hat auch dieser Fortschritt - dieser vermeintliche Erfolg - seinen Preis. Seit langem war es nicht so wichtig wie heute, den Erfolg im Außen mit dem Erfolg im Innen abzugleichen, denn sonst steuert der Mensch weiterhin ins garantierte Verderben. Er brennt aus, macht sich das Leben zum Feind, ganz gleich wie hoch das Bankkonto sein mag.

Noch vor nicht all zu langer Zeit gab es insbesondere im Bereich der Geisteswissenschaften eine Hochzeit. Auch wenn es nur eine vergleichbar kleine Gruppe war, die sich damals mit der Rolle des Menschen im Universum befasste, so legte sie doch den Grundstein für das, was wir jetzt - einhundert Jahre danach - wieder aufnehmen und auf die nächste Ebene der Evolution heben.

Immer mehr erkennen die Menschen, daß die gegenwärtige Ordnung nicht länger bestehen kann.

Der Beginn einer Ordnung - nur halt anders als weithin verbreitet

Auch damals bestand diese Gelegenheit, doch bewusst geschaffene Kriege und Krisen warfen die Menschheit wieder zurück - quasi zwei Stufen vor der Steinzeit. Nun stehen wir vor demselben Phänomen. Immer mehr Menschen befassen sich mit sich selbst und hinterfragen bestehende Strukturen in Familie, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur und Religion. Immer mehr erkennen sie, dass die gegenwärtige Ordnung nicht länger bestehen kann. Da sich die Schöpfung aber in zwei Richtungen ausbreiten kann, ist gerade jetzt große Vorsicht geboten, damit sich die Ereignisse vor 100 Jahren nicht wiederholen.

Wusstest du, dass Charles Haanel bereits 1927 auf den 2. Weltkrieg hinwies? Nein? Er konnte es bereits sehen, denn in seinem Buch "Ein Buch über Dich" deutet eine astrologische Konstellation darauf hin, und dieselbe Konstellation (Uranus im Widder und Neptun in den Fischen) herrscht gerade wieder vor, daher ist höchste Vorsicht geboten. Es ist ein Aufruf an die Bürger, alle kriegstreibenden oder unruhestiftenden Politiker "einzukassieren", damit diese ihr übles Spiel nicht verwirklichen können. Sie können es ohne die Mithilfe der Bevölkerung eh nicht, aber wenn diese schläft, na dann gibt's halt kollektiv was auf den Sack.

Wo Neues erkannt und klassifiziert wird, gibt es automatisch ein Bestreben, zu trennen, zu unterdrücken und zu manipulieren - auch, oder vor allem im spirituellen Bereich, wo Menschen offen sind und nach dem Sinn des Lebens forschen. Doch wer Abstand nimmt von der Masse und dem kollektiven Bewusstseinsfeld, genau beobachtet und auch in den gegenwärtigen Strömen Muster erkennt, der findet seine eigene Macht und Kraft im Zentrum seines Selbst.

Bewusstsein ist mächtig. Wenn Du Dir die Zeit nimmst, zu erkennen, dass es Deiner geistigen Inanspruchnahme bedarf, Deiner Aufmerksamkeit, Deines Schaffens neuer, überschwänglicher geistiger Bilder und dem völligen Aufgehen im Objekt Deines Wunsches, dann öffnen sich Tür und Tor. Zunächst magst Du verwundert oder erstaunt vor Deinen Schöpfungen stehen, aber mit der Zeit erkennst Du dahinter eine bestehende Ordnung.

Du als Zentrum Deines eigenen Universums - als Gott unter Göttern

"Anstatt eines kleinen Punktes, der absolut gar nichts im Universum bedeutet, solltest Du dich als Zentrum Deines eigenen Universums betrachten. Innerhalb der Beschränkungen Deines Körpers gibt es unendliche Möglichkeiten der Entfaltung. Das Biologische verbindet das unendlich Kleine und das unendlich Große. Du bist der Ereignishorizont!" Das sagte Nassim Haramein, Forscher und Physiker, und traf damit den Nagel auf den Kopf. Du bist Gott unter Göttern, doch wie erfolgreich Du letzten Endes sein wirst, das entscheidest allein Du durch mit jedem Atemzug aufs Neue.

Also, denkst Du schon selbständig oder lebst Du noch die Gedanken, Meinungen und Ängste anderer? Großartige, liebevolle, gesunde und freudvolle Gedanken haben eine entsprechende Auswirkung. Ausschließlich darauf sollte Dein Augenmerk fallen. Alles andere entspricht nicht der Wahrheit, auch wenn es den Anschein hat. Lerne die Wahrheit kennen, und unbeschränkter Erfolg wird Deine Anstrengungen krönen! Täten wir das alle, schafften wir uns den Himmel auf Erden. Das ist unsere Vorsehung. Versagen ist wahrlich keine Option mehr. Erfolg ist menschlich. Das gilt es anzuerkennen und im täglichen Leben konsequent umzusetzen.

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst in der November 2011 Ausgabe des Zufall Magazins. Bildnachweis: Der Autor. Straßenszene in St. Petersburg, Russland - August 2012.

[/vc_column_text][mk_custom_box corner_radius="3" padding_vertical="20" animation="fade-in" bg_color="#bed9f7"][vc_column_text]

Ein praktischer Tipp zum Master Key System

Hintefrage alles. Überlege dir stets, ob du eigene Gedanken denkst oder doch nur eine fremde Programmierung auslebst. Die Wahrheit, die dir zunächst auf den Senkel geht, macht dich dann aber auch frei.[/vc_column_text][/mk_custom_box][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Über

"Mr. Master Key" ist eine Handelsmarke der JAH Holding, Inc. Die Firma ist amtlich registriert unter der Nummer 139911 im Firmenregister der Seychellen.

"Mr Master Key" veröffentlicht Produkte im Bereich der bewussten Lebensgestaltung sowie Online Kurse und veranstaltet Vorträge und Seminare.
© 2009-2020 JAH Holding. Inc. - Alle Rechte vorbehalten.
Top shopping-cartcartmagnifiercrossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram