Ableitung – vom Allgemeinen auf das Besondere schlussfolgernd; folgt einem allgemeinen Prinzip, durch eine angenommene Instanz hindurch, bis zu einer Schlussfolgerung.

Absolut – Das, was nicht gemessen, bestimmt, eingeschränkt oder ausgedrückt werden kann; die grundlegende und selbst-existierende Wirklichkeit, aus der jede andere Realität hervorgeht.

Allmächtig – im Besitz von unbeschränkter und universeller Macht und Kraft, anwendbar ausschließlich auf die Göttlichkeit.

Allgegenwärtig – grundsätzlich anwesend, überall, zur gleichen Zeit.

Allwissend – Das Wissen von Allem besitzend; unendlich oder unbeschränkt an Wissen.

Altruismus – der Instinkt oder die Emotion, sich für andere einzusetzen.

Analytisch – durch Analyse etwas in seine Ursprungsprinzipien zu zerlegen.

Anthropomorphismus – das Zuschreiben menschlicher Attribute, Gefühle und Verhaltensweisen auf eine Gottheit; die natürliche Folge der Beschränkung von menschlichem Denken und menschlicher Sprache.

Arkanum – ein inneres Geheimnis oder Mysterium; etwas, das vor der Masse versteckt ist; eines der großen Geheimnisse, das die Alchimisten versucht haben zu entdecken.

Aufmerksamkeit – der Akt oder Vorgang, einer oder mehrerer Besonderheiten in dem komplexen Inhalt des Bewusstseins besondere Klarheit zu geben. Somit besteht der Unterschied zwischen dem gewöhnlichen Verstand und dem Verstand eines Isaac Newton prinzipiell darin, dass der eine zu einer länger andauernden Aufmerksamkeit fähig ist als der andere.

Auszug – eine kurze und knappe Aussage zu einem Thema; ein Abriss, Abstrakt, eine Aussage oder Zusammenfassung.

Bewusste Wahrnehmung – der geistige Vorgang, dem direkte Aufmerksamkeit gegeben wird und der all die Ideen und Erinnerungen, die mit dem zentralen Gedanken in Verbindung stehen, assoziiert und zur Aufmerksamkeit bringt.

Bewusstsein – alle Formen von Erregung, Gefühl, Wahrnehmung, Planung und Gedanken; ein umfassender Begriff für die Ergänzung aller unserer kognitiven Energien.

Dienst – der Akt, einem anderen zu helfen oder seine Interessen auf irgendeine Weise zu fördern.

Differenzierung – der Vorgang, etwas zu verändern oder anders zu werden, wie die Hypothese, dass das charakteristische Zellwachstum und die abweichende Besonderheit aller Organismen aufgrund der Umgebung und lokaler Bedingungen bestehen, im Gegensatz zu vererbter Differenzierung, bei der die Charakteristiken in der Zusammenstellung des Embryos vererbt sind.

Ego – Das “Ich”, das denkt, fühlt und handelt; das bewusste Individuum oder das denkende Selbst, unterschieden von allen Gedankenobjekten und von seinen eigenen Machtgefügen; das reine Prinzip persönlicher Identität.

Elektrizität – eine materiell wirkende Kraft, die, wenn in Bewegung, magnetische, chemische und thermische Effekte aufweist.

Einsicht – die Wahrnehmung der inneren Natur einer Sache.

Elektron – das kleinste bekannte Teilchen von Materie; immer verbunden mit einer unveränderlichen Einheitsladung negativer Elektrizität.

Elohim – der im Alten Testament am häufigsten auftauchende hebräische Begriff, der absolute göttliche Macht ausdrückt.

Entspannen – etwas weniger anstrengend oder belastend machen; Strenge und Schärfe einstellen; lindern; Beanspruchung oder Anstrengung erleichtern; Beharrlichkeit einstellen, um den Geist zu entspannen.

Entwerfen – der Akt, zwei oder mehr Attribute in einer Gedankeneinheit, die wir Entwurf nennen, zu vereinen.

Evolution – die Einheit von Handlungen, dargestellt in dem Wirken der Natur; der Akt oder Prozess des Entwickelns; die Folge von Veränderungen, durch die eine Keimzelle von einem einfachen zu einem komplexeren Zustand gelangt. “Mit jedem folgenden Königreich hat die Evolution ihre Richtung gen oben gelenkt, vom Materiellen hin zum Spirituellen.” – FUNK.

Flüchtig – nicht von Dauer oder Permanenz; vergänglich; kurzlebig; wechselhaft; verdunstend.

Geist – ein abstrakter Sammelbegriff für alle Formen von bewusster Intelligenz.

Unterbewusst – das, was sich auf die wahre Natur oder Essenz einer Person oder einer Sache bezieht; beginnet oder findet im Subjektiven statt, im Gegensatz zum Objektiven. Somit ist Gefühl unterbewusst, während Wahrnehmung eine objektive Erfahrung ist.

Glaube – das Vertrauen in die Wahrheit eines Vorschlags, von dem man meint, dass ihm eine positive Bestätigung fehlt; Akzeptanz ohne Beweis; das, was geglaubt wird; eine Überzeugung.

Gleichheit – das geringste Maß an Vielfalt.

Glossar – ein erklärendes Vokabular, das sich mit einer Klasse von Wörtern befasst, wie die eines Dialekts oder einer Wissenschaft.

Gott – die Verkörperung eines Aspekts der Realität oder die eines Wesens, das als das ultimative Prinzip des Universums angesehen wird.

Harmonie – Vollständigkeit und Perfektion als Resultat von Vielfältigkeit im Zusammenschluss; Übereinstimmung in Beziehung; Ordnung.

Idealisieren – als Ideal erdenken, dem geistigen Standard der Perfektion entsprechend.

Idee – ein Gedanke, der unabhängig vom Denkenden hervorgebracht wurde und in einem gewissen Sinne selbst-beständig ist. “Gedanke” wird als Bezeichnung für die Erscheinung benutzt, die das direkte Produkt eines aktiven Geistes ist und nicht getrennt vom handelnden Geist existieren würde oder könnte, während “Idee” als Bezeichnung für die Erscheinung des Geistes benutzt wird, die nicht länger als ausführend betrachtet wird; eine Erscheinung, die außerhalb und somit unabhängig von Geist oder seiner Aktivitäten besteht. Ein Gedanke wird vom Denkenden als etwas Eigenes wahrgenommen, während die Idee sich anfühlt, als wäre sie in einem gewissen Maße selbst-bestimmt oder bestimmt von der Natur dessen, mit dem sie in Verbindung steht, sodass sie von allen auf dieselbe Art und Weise zum Ausdruck gebracht wird; beim Begriff der Idee spürt man immer noch den Einfluss von Platos Auffassung über Ideen als “Formen grundsätzlicher Wirklichkeit”.

Individuum – ein vollständiges, unabhängiges Einzelwesen; außerstande, sich ohne Verlust der Identität zu teilen.

Induktion – die wissenschaftliche Methode, die vorgeht durch (1), genaue Durchführung; (2), korrekte Interpretation; (3), rationale Erklärung; (4), wissenschaftlichen Aufbau. Das Urteilen vom Einzelfall auf das Allgemeingültige; Induktion schließt von einer Anzahl gesammelter Einzelfälle, die ein gemeinsamer Nenner verbindet, auf ein allgemeingültiges Prinzip.

Inspiration – das Einatmen oder übermitteln einer Idee, Emotion oder eines mentalen oder spirituellen Einflusses; die anhebende und schöpferische Einflussname des Genies.

Intuition – eine Schlussfolgerung, zu der man gekommen ist, ohne den bewussten Gebrauch des Urteilens, und nicht über das gewöhnliche Verständnis der gefühlten Erfahrung direkt nachvollziehbar; die Fähigkeit des (unbewussten) Geistes, durch den wir zur Intuition gelangen oder Dinge wissen, ohne sie gelehrt worden zu sein; direktes oder unmittelbares Wissen physischer oder moralischer Werte.

Kinetisch – Bewegung schaffend; aktiv, im Gegensatz zu ruhend; die kinetische Theorie wurde als geeignet befunden, nahezu alle Phänomene von Gasen zu erklären, und ist nun allgemein anerkannt.

Konzentrieren – in Richtung oder auf ein gemeinsames Zentrum ziehen oder leiten.

Kosmisch – das Universum als harmonisches und geordnetes System betreffend, im Gegensatz zu chaotisch.

Kosmologisch – sich auf die Natur und die Gesetze des Kosmos als eine eingerichtete und änderbare Ordnung der Dinge beziehend, als ein kosmologisches Argument.

Liebe – das Aus-sich-heraus-Gehen oder Streben der Seele nach dem, was gut oder hervorragend ist.

Logik – die Wissenschaft oder Doktrin des korrekten Denkens; die das Urteilsvermögen beherrschenden Prinzipien im Verfolgen und das Herausstellen der Wahrheit.

Master Key – ein Schlüssel, der eine Anzahl von Schlössern öffnet, die unterschiedliche Schlüssel bedingen, die untereinander nicht austauschbar sind.

Materie – die Form von Wesen oder Substanz, die durch Erweiterung, Trägheit, Gewicht, etc. gekennzeichnet ist; oder, im Allgemeinen, durch die Eigenschaften, die durch Sinneswahrnehmung erkannt werden.

Mechanismus – die Struktur oder das Mittel für die Aktivität einer jeden mechanischen Apparatur. “Ein menschlicher Organismus mit all seinen Teilen in harmonischer Eintracht ist ein wunderbarer Mechanismus.” -WINCHELL

Meister – Jemand, der kontrolliert oder Autorität hat; ein Vorgesetzter, ein Herrscher oder Regierender; jemand, der siegreich ist, wie in “Ich bin der Meister meines Schicksals”.

Metaphysik – die Wissenschaft der Grundprinzipien des Wesens und des Wissens; die durch Urteil erschaffene Doktrin der grundlegenden Natur und fundamentalen Beziehungen von allem, was wirklich ist.

Naturgesetz – das, was normal oder in Übereinstimmung mit dem gewöhnlichen Lauf der Dinge ist; im Gegensatz zum Übernatürlichen.

Negativ – Abwesenheit oder Verborgenheit von allem Bejahenden oder Bestimmten; Leere. Demnach, “Du kannst die Falschheit niemals durch das Negative überwinden, außer durch das Erschaffen der entgegengesetzten Wahrheit.” -ROBERTSON

Objektiv – auf ein Objekt oder ein Wesen bezogen, an das gedacht wurde oder das wahrgenommen wurde; im Gegensatz zu dem, was denkt oder wahrnimmt.

Persönlich – Im Bezug auf oder eine Charaktereigenschaft eines menschlichen Wesens.

Philosophie – Das Wissen – in einem wissenschaftlichen System – der ultimativen Prinzipien, Elemente, Ursachen und Gesetze, die allem Wissen und aller Existenz zugrunde liegen und sie erklären, und ihre Anwendung in Erklärung dieser.

Physik – die Wissenschaft oder Gruppe von Wissenschaften, die die Phänomene in Verbindung mit Materie im Allgemeinen behandelt, insbesondere in ihrer Beziehung zur Energie und den Gesetzen, die diese Phänomene regeln.

Physiologie – der Zweig der Biologie, der die gewöhnlichen Phänomene behandelt, die durch lebendige Dinge dargestellt werden.

Plastisch – fähig, in Form gegossen zu werden; wie der plastische Geist der Wahrheit; oder der innere Geist des Menschen, im Besitz einer formgebenden Kraft über seinen materiellen Körper.

Polarität – die Qualität eines Körpers, durch die seine kleinsten Teile durch ihre Masse gewisse Eigenschaften besitzen (in Bezug auf eine Richtungslinie), die Eigenschaften am einen Ende der Linie stehen im Gegensatz zu den Eigenschaften am anderen Ende der Linie, wie in einem Magneten.

Positiv – in einer Sache vererbt, durch und von sich selber; nicht im Bezug auf andere Dinge oder auf menschliche Beurteilung oder Gefühl; absolut; vererbt; keinen Zweifel zulassend; endgültig; unbestreitbar und unanfechtbar.

Potenzial – möglich, aber nicht gegenwärtig; im Besitz vererbter Qualitäten zur Entwicklung; von vererbten Kräften, Fähigkeiten, Effizienz, im Gegensatz zur Wirklichkeit.

Prana – der Atem des Lebens.

Präzedenz – etwas der Materie, Art oder Form vorhergehend, was als Beispiel, Modell, Autorität oder Rechtfertigung herbeizitiert werden kann.

Prinzip – das ultimative grundlegende Element, das in die Zusammensetzung allen Seins eindringt. Die bewegende Ursache, Kraft oder Macht, durch die sich das Sein manifestiert. Die universelle Wahrheit, die das Gesetz dieser Manifestation ausdrückt; das, was die Natur, den Charakter und die Essenz von allem und jedem bestimmt.

Prophylaktisch – jede wirksame Maßnahme im Verhindern von Krankheiten.

Psychisch – was den Geist oder die Seele anbelangt; geistig, im Unterschied zu dem Körperlichen oder dem Physiologischen.

Psychologie – die Wissenschaft, die sich um den Geist dreht, seine Funktionen, Bewegungszustände und seine Entwicklung, seine grundlegende Natur und sein Platz in der Natur im Allgemeinen.

Radikal – von der Wurzel, Quelle oder Grundlage ausgehend. Somit gründlich, extrem, fundamental.

Realität – das, wovon man glaubt, dass es unabhängig von Gedanken oder Meinungen besteht; das unabhängig Bestehende; das Wahre; im Gegensatz zu dem Eingebildeten oder Fantastischen. Realität scheint das zu sein, was den Hauptanteil der Aufmerksamkeit erhält.

Scharfsinn – die Kraft bereiter, weitreichender und genauer Rückschlüsse aus nur geringen Tatsachen; oder die Bereitschaft, das Resultat einer jeden Handlung zu sehen, insbesondere was menschliche Handlungen oder menschliches Verhalten anbelangt.

Schlüssel – alles, wodurch sich etwas dem Verständnis erschließt oder öffnet, wie ein Schlüssel zu einem Thema oder Problem; das, was den Weg zu anderen Projekten öffnet oder weiteren Fortschritt möglich macht.

Schwerkraft – die Neigung eines jeden Partikels von Materie im Universum hin zu einem jedem anderen Partikel; also das Gesetz, das diese Kraft ausdrückt, sprich: die Beschleunigungsrichtung von Körpern zum Zentrum der Erde ist gleich der Erdanziehungskraft minus der Zentrifugalkraft, die aus der Rotation der Erde auf ihrer Achse entsteht.

Schwingung – die schnelle Hinundherbewegung; eine Schwingung wird vollständig bestimmt durch ihre Amplitude, Frequenz und Periode; somit sind die niedrigsten Vibrationen in einer musikalischen Note 16 pro Sekunde und die, die den höchsten Ton erzeugen, 41,000 pro Sekunde.

Solarplexus – das größte sympathische Nervengeflecht im Körper, hinter dem Magen und vor der Aorta und der Krura des Diaphragmas. Er besteht aus Zweigen der pneumogastritischen und splanschnischen Nerven; die wichtigsten Ganglien, die mit seinen Verästelungen verbunden sind, sind der rechte und linke Semilunar. Eine Anzahl kleinerer Nervengeflechte ist davon abgeleitet.

Spirit – das unsichtbare und immaterielle Prinzip im Menschen; das Prinzip von Selbstbewusstsein, Selbst-Aktivität und, im Allgemeinen, rationaler Kraft; das, was im Menschen für die Ähnlichkeit zum Göttlichen steht.

Sprießen – beginnen zu wachsen, wie in einer Saat, einer Spore oder einem Ovum.

Strahlend – Strahlen von Licht oder Helligkeit aussendend; im übertragenen Sinne, Freude, Freundlichkeit und Liebe ausstrahlend.

Syllogismus – eine logische Formel oder Analyse eines formalen Arguments, bestehend aus drei Vorschlägen, wobei die ersten beiden Annahmen und die dritte die Schlussfolgerung genannt werden.

System – eine geordnete Kombination oder Anordnung in ein Ganzes; insbesondere solche Kombinationen gemäß eines rationalen Prinzips oder einer organischen Idee, die ihnen Einheit und Vollständigkeit gibt.

Subjektiv – Vorgänge, die scheinbar psychische Eigenschaften haben, die aber vom Bewusstsein unberührt bleiben.

Treibmittel – Alles, was durch einen geheimen oder stillen Einfluss schrittweise eine Änderung in Charakter oder Umgebung bewirkt.

Unerbittlich – nicht durch Flehen oder Beschwörung zu bewegen; unnachgiebig; unversöhnlich; unbeweglich.

Verbieten – durch Verbote einschränken; überprüfen; unterdrücken.

Vernunft, Verstand – (1) die Fähigkeit des Geistes, durch die Erfahrungen verglichen und Rückschlüsse gezogen werden; (2) der Vorgang, durch den man durch Vergleichen zu Schlussfolgerungen kommt; (3) ein Vorschlag, durch den ein anderer gültig gefolgert wird.

Vertrauen – aktiver Glaube; Glaube, der über das Akzeptieren von Annahmen zu einer Grundlage für Handlungen wird.

Vorherrschend – überlegen in Kraft, Einfluss, Effektivität; Kontrolle oder Aufstieg habend.

Voraussetzung – ein niedergeschriebener, bewiesener, angenommener oder akzeptierter Vorschlag, der als Basis für ein Argument oder eine Schlussfolgerung dient.

Vorstellungskraft – der Akt oder die Kraft, Ergebnisse vergangener Erfahrungen in neuen, veränderten oder idealen Formen zu vereinen. Die schöpferische oder aufbauende Kraft des Geistes. Der Akt des konstruktiven Intellekts, Wissen oder Gedanken in neue, ursprüngliche oder rationale Systeme zusammenzufassen. “Wissenschaft, Erfindung und Philosophie haben für Launen wenig übrig, aber die schöpferische, durchdringende Kraft der Vorstellung ist für sie der Atem des Lebens und die Voraussetzung jeglichen Fortschritts und Erfolgs.”

Wahrnehmung – Jede Einsicht oder intuitive Beurteilung, die ein ungewöhnliches Urteilsvermögen von Tatsache oder Wahrheit bedingt.

Wissenschaft – durch genaues Beobachten und korrektes Denken erlangtes und verifiziertes Wissen, methodologisch formuliert und in einem rationalen System angeordnet.

Telepathie – (griechisch, tele, über eine Distanz, patheia, Erfahrung.) Die Kommunikation von Gedanken zwischen Bewusstseinseinheiten, ohne jegliches materielles Medium, gewöhnlichen Ausdruck oder den Gebrauch der Sinne.

Theologie – die Wissenschaft, die sich mit dem Wesen von Gott beschäftigt, den Attributen von Gott, der Doktrin der Dreifaltigkeit und Schöpfung und Vorsehung.

Therapie – die Kunst und Wissenschaft, Krankheit zu heilen.

Transzendental – über den gewöhnlichen Begriff des Menschen steigend; alle gewöhnlich dargelegten Grenzen oder Kräfte übersteigend; die Grenzen der individuellen Erfahrung übersteigend, aber im Allgemeinen die universellen und notwendigen Umstände von Erfahrungen formend.

Unantastbar – unfähig, angefasst zu werden; für die Sinne nicht wahrnehmbar, ohne klare Grundlage in irgendeiner Tatsache.

Unendlichkeit – die selbst-bestehende und alles einschließende Wirklichkeit; ungemessen, unbestimmt, unbeschränkt; unabhängig vom Ausdruck, doch einschließlich aller Ausdrücke oder verwirklichten Dinge; das Absolute.

Universell – im Bezug auf das gesamte Universum; allumfassend; unbeschränkt; als ein Ganzes betrachtet oder bestehend; insgesamt.

Universeller Geist – das Lebensprinzip eines jeden bestehenden Atoms.

Unveränderbar – unfähig zu ändern, entweder durch Zunahme oder Abnahme, durch Entwicklung oder Selbst-Entwicklung; unveränderlich und permanent.

Visualisieren – einer geistigen Darstellung bildhafte Lebendigkeit geben; ein sichtbares Bild im Geist erschaffen.

Wahrheit – eine Aussage oder ein Glaube, der mit der Wirklichkeit übereinstimmt oder sie repräsentiert; ein Gesetz oder Prinzip, das durch korrektes Urteilsvermögen erschaffen wurde.

Wille – die geistige Kraft zu wählen; die Kraft, die Ausdrücke des Geistes zu formen; die Verwirklichung von Wünschen; Willenskraft.

Zelle – das kleinste Element eines organisierten Körpers, der unabhängige Lebensaktivitäten darstellt. Das Gewebe des menschlichen Körpers ist ein Zusammenschluss von Zellen und ihrer Produkte; sie haben einen Durchmesser von 1/125 zu 1/1500 eines Zolls (1 Zoll entspricht ca. 2.54cm).

Zuwachs – Wachstum oder Anhäufung durch Hinzufügen von außen.

Einen Kommentar hinterlassen

Schreibe uns

Solltest du mit einem Aspekt dieser Seite technische Probleme haben, wie z.B. beim Shopping, lass uns bitte wissen. Für alles andere verwende bitte das reguläre Kontaktformular.

Nicht lesbar? Text ändern.
0

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten!