Über die Jahre haben mich unzählige Erfahrungs- und Erfolgsberichte von Master Key System Studenten erreicht – und täglich werden es mehr. Einige davon habe ich unten aufgeführt. Mögen sie dir zeigen, was sich in den einzelnen Fällen getan hat. Du wirst auf jeden Fall die Freude herauslesen, mit der die Studenten ihr Leben angehen und es dadurch bewusst in eine positive Richtung lenken.

Referenzen zu: Harmonie

Ein Bericht von Andrea

Hinzugefügt am: 27.10.2009
Tags:

Hallo Helmar,

Seit Deinem letzten Mail hab ich mich intensiv mit dem MKS auseinandergesetzt. Und bekomme seit ein paar Wochen Kronleuchter um Kronleuchter an und es ist jetzt ein Spiralle in Gang gesetzt.

Ich wollte Dir hier mal ein paar Gedanken anführen, die mir geholfen haben, denn es gibt Menschen, die Mangeldenken auf Grund ihrer schwierigen Vergangenheit (bei mir war es ein Alkoholkranker Vater) nur schwer raus bekommen.

Ich bekomme momentan viele Bilder zum Auflösen und ein immer besseres Verständnis, was hier eigentlich arbeitet.

Als Gedankengang, um Angst aufzulösen. Dieser Gedanke kommt ja immer wieder in unterschiedlicher Form auf.

* Mir hat die Tatsache geholfen, zu Wissen, dass alles manifestierte in meinem Leben meine Schöpfung ist. auf Grund meiner Gedanken. Und wenn ich weiß, dass ICH der Schöpfer bin oder ein Teil von mir, dann weiß ich auch, dass ich vor mir keine Angst haben brauche. Weil Ich alles tun werde, damit es mir immer besser geht.

Zum Mangeldenken

* Hier hat mir der Gedanke geholfen. Dass alles, was ich sehe “meine Welt” ist. Und hier meine ich wirklich diese Betrachtung “Meine Welt”, die ich jederzeit ändern kann. Und in “Meiner Welt” möchte ich die Dinge so und so haben.
Diese Betrachtung hat bei mir drei Dinge bewirkt:

* Wenn es MEINE WELT ist, haben andere keine Macht mehr darüber, weil ich entscheide, was gut und richtig für mich ist. Dann bin ich von äußeren Einflüssen besser abgeschirmt bzw. aufmerksamer und handle danach.

* Die äußeren Umstände verlieren an Gewichtung und Schwierigkeiten werden leichter überwunden bzw. ins Gegenteil gelenkt.

* In meiner Welt stelle ich mir vor, dass jeder alles im Überfluss hat und jeder das tun kann, was er will und dem Wohle aller zu Gute kommt. So habe ich ein Spaßspiel erfunden, Wohlstand, Harmonie und Gesundheitsdenken in meinem täglichen Leben zu integrieren und anderen zukommen zu lassen.

Vielleicht helfen Dir diese Gedanken weiter bzw. den MKS-Studenten.

Liebe, Harmonie und noch viel viel Mehr vom geilen Leben

Andrea

Ein Bericht von Tina B.

Hinzugefügt am: 19.10.2009
Tags:

Hallo Helmar,

heute war ich total überrascht und habe mich gefreut, als
der Postbote mir Dein Paket brachte. Vielen herzlichen Dank
für Dein Geschenk. Ich kann es immer noch nicht fassen. Das
Superlearning ist noch das einzige Produkt, dass ich noch
nicht aus der MKS-Produkt-Serie besitze. Ich danke Dir recht
herzlich dafür und freue mich gerade unbeschreiblich.
Danke, Danke, Danke. An dieser Stelle möchte ich mich auch
für all die vielen guten Dinge wie z. B. das Forum und
Deine informative und wunderbar geführte Webseite (z. B.
mit dem Video mit Deinen Gedanken zum Mond) bei Dir
bedanken. Dort steckt jede Menge Herzblut und Arbeit darin.

Seit Dezember letzten Jahres arbeite ich intensiv mit dem
MKS. Ich habe mir zum Einstieg das Buch, das Hörbuch und
die Meditationen gegönnt. Diese Kombination war einfach
klasse. Ich habe gelernt zu Meditieren. Ich habe vorher nie
die Gedanken ausschalten können. In mein Leben ist seit dem
MKS-Studium so viel Gutes geflossen, dass ich es gar nicht
beschreiben kann. Das Witzigste ist jedoch, dass auf der
Suche nach einem Manifestationswerkzeug war, um Dinge in
mein Leben zu ziehen, von denen ich erwartet habe, dass sie
mich glücklich machen.

Ich habe aber etwas viel Größeres und Wundervolleres
erhalten. Das Glück im Innen, das Glück ohne Grund,
Harmonie und Frieden sind in mein Leben gezogen. Ich spüre
eine Weite in mir, die immer häufiger ganz grundlos in mir
entsteht.

Und dann geschehen noch so wundervolle Sachen wie heute,
als ich Dein Paket erhielt. Von Herzen habe ich mich
darüber gefreut. Das Leben ist schön.

Und es lässt sich heute bereits schon fast erahnen, was
geschieht, wenn ich mal über den Tellerrand schaue. Es ist
etwas was ich aus mir heraus geben kann. Etwas was aus mir
fliesst, weil es in mir diese Weite gibt.

Danke für Deine Anteil an meiner Entwicklung. Innerhalb
von kaum 12 Monaten war mir ein riesen Schritt möglich.

Herzlichst Martina

0

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten!