• am 31. Juli 2009 um 10:49 pm #49363

    Hallo liebe MKSler !

    Eine Frage zu der Übung. In der Beschreibung steht ja das man alle Nerven und Muskeln etc. entspannen muss, aber dadurch fall ich ja vom Sitz. Eine gewisse Spannung brauch man doch um Sitzen zu bleiben. Oder kann man sich ruhig hinfallen lassen ?

    Gruß Glorious

    am 1. August 2009 um 5:28 am #59649

    Hallo Glorious,
    Muskulatur hat immer eine gewisse “natürliche” Grundspannung. Oft bemerken wir aber gar nicht, dass es mehr ist als das, was gerade ist. Eine gute Übung, die diese Übung aus Kapitel 3 erfüllt, ist das Jacobsen Training: spanne nacheinander jeden Muskel an und lass ihn dann los: Faust machen,  loslassen, Bizeps/Arm spannen, loslassen, Nacken /Schultergürtel anspannen, loslassen usw.
    Viel Spass weiterhin
    Tara

    Andrea_S
    am 1. August 2009 um 7:39 am #59650

    hallo lieber glorious,

    einfach gerade und doch bequem hinsetzen und dabei entspannen
    bis du nicht mehr darüber nachdenkst, dass du sitzt sondern bist
    wenn mir der kopf dann manchmal nach vorne sackt, weiß ich, dass ich kurz eingeschlafen bin  😀 😉
    viel spaß und freude bei den übungen, sie bauen woche für woche aufeinander auf und man lernt sehr viel über sich selbst dabei

    in liebe und respekt
    andrea

    anfänger
    am 1. September 2013 um 11:05 am #59651

    Also sollte man die Übung nicht im liegen machen?

    am 1. September 2013 um 5:47 pm #59652

    Haanel sagt zu Beginn des Master Key Systems, dass du dir einen Stuhl suchen sollst, auf dem du immer sitzt und so – im Sitzen – deine Übungen machst. Sollte dir das nicht möglich sein, wähle eine Alternative. 

    Im MKS geht es nicht um ein stures Dogma, sondern darum, sich selbst zu befähigen, d.h. auch, für sich selbst die Antworten zu finden. Schau einfach, was für dich passend ist. Im Liegen magst du dich einfacher entspannen können als im Sitzen, d.h. bei dieser Übung wäre das ok. Bei den anderen würde ich mich an die Sitzposition halten.

    LG,

    Helmar

    Angus
    am 7. November 2016 um 1:01 am #75978

    In diesem Falle lässt sich das “vom Sitz fallen”, denke ich, genauso mit einer gedanklichen Anweisung beheben, wie das entspannen sich mit einer gedanklichen Anweisung herstellen lässt.

    Aus “Ich entspanne (jetzt) …(meinen ganzen Körper, meinen rechten Arm, usw.)” wird “Ich bleibe gerade sitzen”.

    Da Entspannung und gerades Sitzen ja nicht zwangsläufig im Widerspruch zueinander stehen, kann man auch beide Dinge zu sich selbst sagen.

    serina karin simon
    am 13. November 2016 um 8:13 pm #76031

    Ich bin Serina aus Deutschland. Zu diesem Thema kann ich sagen, dass mir dies, als ich mit Yoga und Meditation begann, auch recht schwer fiel. Ich wendete das mir damals vertraute Autogene Training an, was hilfreich war. Am besten half jedoch, dass ich meinen Fokus nur noch auf Entspannung legte bzw. versuchte, ganz still zu sein, nicht nur körperlich, sondern auch im Geist. Das innere Loslassen half sehr, wenngleich es immer wieder Übungseinheiten gab, wo es mir wieder schwerer fiel. Stetiges Üben und Geduld mit sich hilft jedoch. Ich freu’ mich auf den Austausch hier.

    Mit Licht und Liebe, Eure Serina Karin Simon

    2 users thanked author for this post.
    Helmar Rudolph
    am 18. November 2016 um 3:25 pm #76047

    Hallo Serina,

    du hast das schön ausgedrückt:  “Stetiges Üben und Geduld mit sich hilft jedoch.” Genau so ist es. Im Englischen heißt es “Winners never quit, and quitters never win.” Deshalb habe ich auch letztens ein Video dazu gemacht:

    Dranbleiben – was Dich erfolgreich macht. Das gilt übrigens für alle Übungen im Master Key System sowie alles im täglichen Leben.

    LG,

    Helmar

    Ich bitte Dich darum, Dir den Forumleitfaden durchzulesen und wünsche Dir viel Freude und neue Erkenntnisse hier im Forum.

    Alexander Ruppin
    am 4. März 2017 um 9:45 am #80552

    Hallo Leute,

    bei mir klappt diese Übung auch noch nicht einhundertprozentig.

    Helmar, Du hast geschrieben, dass man sich zu DIESER Übung auch hinlegen kann, aber ist es nicht so, dass mit jeder weiteren Übung auch alle vorherigen integriert sind? D.h. sollte ich zur Übung in Kapitel 4 nicht auch still sitzen (Übung-Kapitel 1), die Gedanke so weit es geht kontrolieren (Übung-Kapitel 2), körperlich entspannen (Übung-Kapitel 4) und dazu die Fähigkeit aus Kapitel 5 erlangen, oder habe ich etwas grundlegendes falsch verstanden?

    Ich saß während der Übungen bis jetzt immer auf einem ziemlich weichen Sofa. Da ich währenddessen öfter auch mal leichte Rückenschmerzen bekam, sollte ich wohl auf einen Stuhl umsteigen, oder?

     

    Gruß

     

    serina karin simon
    am 6. März 2017 um 7:43 pm #80558

    Hallo Alexander,

    wenn das mit dem Sitzen noch nicht so gut klappt und Du leichte Rückenschmerzen bekommst, beobachte Dich, in welchen Situationen die Rückenschmerzen noch auftreten. Weiterhin ist es hilfreich, rückenstärkende Übungen, Sport etc. zu treiben, denn wir wollen neben unserem Geist, ja auch den Körper in Harmonie bringen. Das ist meiner Meinung nach sogar sehr wichtig. Wenn der Körper schmerzfrei ist, sich wohlig anfühlt, ist bereits Entspannung da, der Geist folgt leicht; umgekehrt ist meiner Meinung nach schwieriger. Ansonsten empfehle ich Dir einen Stuhl mit einer guten Auflage und ggf. einem Kissen im Rücken, an das Du Dich anlehnen kannst. Viel Erfolg und viel Freude beim Üben und Voranschreiten.

    Mit Licht und Liebe, Eure Serina Karin Simon

    Alexander Ruppin
    am 21. März 2017 um 12:21 pm #81364

    Hi Serina….Danke für Deine Antwort.

    Helmar Rudolph
    am 30. März 2017 um 12:04 pm #81397

    Hallo Alexander,

    ein weiches Sofa ist für die Übung ungeeignet. Haanel “besteht” auf einen Stuhl, der bequem, aber nicht zu hart sein sollte.

    LG, Helmar

    Ich bitte Dich darum, Dir den Forumleitfaden durchzulesen und wünsche Dir viel Freude und neue Erkenntnisse hier im Forum.

    1 user thanked author for this post.
Ansicht von 11 Antwort-Themen

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema zu antworten.

Schreibe uns

Solltest du mit einem Aspekt dieser Seite technische Probleme haben, wie z.B. beim Shopping, lass uns bitte wissen. Für alles andere verwende bitte das reguläre Kontaktformular.

Nicht lesbar? Text ändern.
0

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten!