• Karin
    am 14. Juni 2016 um 11:00 am #75121

    hallo ihr lieben,

    mich würde mal interessieren, wie ihr diese übung macht. ich glaub ich brauche da ein paar inputs. 🙂

    vielen dank,

    karin 🙂

    FreudenBär
    am 14. Juni 2016 um 11:45 pm #75125

    Hallo Karin :),

    versuche dich bei dieser Übung zu entspannen, versuche Dir deiner Verbindung zur Allmacht bewusst zu werden. Erkenne, dass Du als Individuum nur der Kanal bist, wodurch sich das Universelle Bewusstsein versucht Ausdruck zu verschaffen.

    Versuche für einen Augenblick an nichts zu denken, total abzuschalten, totale Stille zu erlangen, nachdem Du das für einen kurzen Augenblick geschafft hast, und wieder anfängst zu denken, wird Dir bewusst, dass unsere Fähigkeit zu denken die Verbindung zum Universellen Bewusstsein ist,  das Universelle ist absolut und statisch, unser denken ist Bewusstsein in Bewegung, sobald wir denken, bringen wir Dinge zum Ausdruck.

     

    Verweile ein wenig auf diese Erkenntnis, dass alles Denken nur ein Ausdruck des Universellen Bewusstsein ist, es versucht sich durch uns mittels Denken Ausdruck zu verschaffen, alle Formen und Erscheinungen im Außen sind sein Werk, jeder Gedanke und jede Vorstellung von Dir und allen anderen nur ein Teil des Ganzen. Weil das Universelle Bewusstsein “alles ist” kann es sich nicht aufteilen, dieses aufteilen in den unterschiedlichsten Formen geschieht durch uns und unser Denken 🙂

     

    Liebe Grüße

    FreudenBär aka Amir

    Karin
    am 15. Juni 2016 um 6:01 am #75126

    hallo amir 😉

    danke für deine ausfühliche erklärung bzw. anleitung. sehr verständlich! jetzt kenne ich mich aus! 🙂

    wünsch dir einen schönen tag!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema zu antworten.

0

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten!