This Q&A contains only German entries. Click here for the English FAQ. There’s much to read and enjoy! Thank you.

Hier findest du die am häufigsten gestellten Fragen in den Bereichen “Allgemein”, “Studium” und “Einkauf”. Wenn du eine Frage haben solltest, die hier nicht beantwortet wurde, lass uns bitte über das Kontaktformular wissen. Zu inhaltlichen Detailfragen des Studiums wende dich bitte ans Forum.

Was ist das Master Key System?

Das Master Key System ist eine Lehre in 24 Kapiteln zur bewussten Lebensgestaltung. Es wurde von dem amerikanischen Geschäftsmann, Charles Francis Haanel, verfasst und 1912 in Form individuellen Lehrbriefen veröffentlicht. 1919 kam es anschließend als Buch heraus.

Die erste deutsche Übersetzung wurde am 1. Mai 2007 von Helmar Rudolph und Franz Glanz veröffentlicht. Seitdem sind zahlreiche weitere Übersetzungen erschienen, u.a. von Waldemar Herfurt und den Verlagen Rabaka, Goldmann sowie Drömer Knaur.

Das Master Key System ist eine logisch-rationale Erklärung des schöpferischen Prozesses. Es erklärt, wie der Mensch vom Wunsch zur Erfüllung kommt. Es erläutert die Verbindung des Physischen mit dem Metaphysischen, des körperlichen mit dem geistigen. Es erklärt den Prozess von Ursache und Wirkung. Es bietet Übungen an, die dem Leser neue Fähigkeiten verleiten. Diese Übungen bauen systematisch aufeinander auf und befähigen den Leser, sich nicht nur selbst zu kontrollieren und zu entspannen, sondern darauf aufbauend auch noch die Vorstellungskraft einzusetzen, um anschließend über intensive Konzentration prägend aufs Unterbewusstsein einzuwirken.

Was macht das Master Key System so besonders?

Das Master Key System sticht dadurch hervor, dass es einen bislang kaum verstandenen Prozess schlüssig und für den oft zweifelnden Verstand nachvollziehbar aufzeigt und klar und deutlich erklärt. Es ist der Prozess, wie sich der Mensch seine Wünsche auf wissenschaftliche Weise erfüllen bzw verwirklichen kann. Es ist der Prozess, wie widrige äußere Umstände „in Quellen von Genuss“ umgewandelt werden können.

Über die Wissensvermittlung dieses Prozesses hinaus bietet es zu jedem der 24 Kapitel eine Übung an. Diese Übungen bauen systematisch aufeinander auf und verleihen dem Leser neue Fähigkeiten. Diese bestehen aus Körper- und Gedankenkontrolle und -entspannung; aus der Schulung der Vorstellungskraft sowie der Konzentration.

Da das Master Key System absolute wissenschaftliche Wahrheit vermittelt, wird es auch vom Verstand nicht angezweifelt. Dadurch erzielt der Leser/Student auf Anhieb konkrete Erfolge und Fortschritte. Das spornt ihn an, sich mit der Materie noch umfangreicher zu befassen und somit Ergebnisse zu erzielen, von denen er zuvor noch nicht einmal geträumt hat.

Ist das Master Key System eine Sekte oder neue Religion?

Nein und nein.

Es ist aus dem Grund keine Sekte, weil es sich dabei nicht um eine Organisation handelt, die einen bestimmten Zweck verfolgt. Es handelt sich dabei um ein Selbststudium zwecks Verbesserung der individuellen und später auch kollektiven Lebensumstände. Es gibt auch keinen Sektenführer, allenfalls einen Sekt-ent-führer 🙂 , denn durch das Studium gibt es immer mehr Gründe, auf seinen und den Erfolg anderer Menschen anzustoßen. Du siehst, das ist hier kein bierernstes Ding, sondern eine Sache, die Spaß macht und den Menschen erhebt, anstatt ihn in Organisationen einzubinden und intellektuell und emotional zu verknechten.

Es ist aus dem Grund keine Religion, weil alle großen Weltreligionen darauf gründen, dass ihre Mitglieder/Gläubigen (!) an etwas glauben, was ihnen stets entfleucht – was niemals greifbar ist und sein wird. Beim Master Key System geht es nicht darum, blind an etwas zu glauben, was nicht beweisbar und nachvollziehbar ist, sondern den Glauben systematisch dazu einzusetzen, um zum Wissen zu kommen. Wer weiß, muss nicht mehr glauben.

Das Schöne daran ist, dass das Master Key System auch für diejenigen etwas ist, die sich als gläubig bezeichnen. Für die einen ist es eine Hilfe, für andere hingegen ein Entzugsmittel, da es aufweckt und die im Individuum schlummernden Kräfte entfesselt.

Wie lange dauert das Master Key System Studium?

Im Master Key System wird angeraten, sich ein Kapitel pro Woche vorzunehmen, gegebenenfalls mehr, wenn man die Übung noch nicht gemeistert hat. So kommen da mindestens 24 Wochen zusammen, d.h. ein halbes Jahr.

Du wirst danach aber feststellen, dass du dich so sehr weiterentwickelt hast, dass du das Studium noch einmal von vorn beginnst. Das tust du nicht aufgrund deines Fehlschlagens, sondern aus der Erkenntnis heraus, dass du so vieles überlesen und noch nicht vollständig verstanden hast. Das ist ein vollkommen normaler Zustand.

Bezüglich dem Erschaffen und Verinnerlichen von neuen Gewohnheiten und Gepflogenheiten kannst du von einem Zyklus von 7 Jahren ausgehen. Natürlich lernst du sehr viel schneller, aber es wird wohl so lange dauern, bis du erkennst, dass sich bestimmte Gewohnheiten so sehr eingeprägt haben, dass du dir darüber keine Gedanken mehr machen musst. Ein Beispiel dafür wäre Geld. Während du zu Beginn noch immer über Geld nachdenkst, wirst du am Ende feststellen, dass immer genug vorhanden ist und du den Bereich der Knappheit verlassen hast. Du lebst dein Leben auf einer höheren Ebene.

Es ist also Geduld angesagt. Geduld mit dem Prozess. Geduld mit dir. Wenn du ungeduldig bist, lerne richtig zu atmen. Auch dafür gibt es ein Buch von Charles Haanel: Die erstaunlichen Geheimnisse der Yogis.

Wann weiß ich, dass ich die Übung gemeistert habe?

Wenn du nicht mehr danach fragen musst.

Warum muss ich die Übung immer am selben Platz machen?

Weil du dann deinem Körper zu verstehen gibst, dass jetzt Zeit zum Üben ist. Du schaffst eine Routine, die den Übungprozess und letzten Endes auch den Erfolg vereinfacht.

Wo bekomme ich Unterstützung?

Hier. Du findest hier nicht nur ein Forum, in dem sich Studenten austauschen und unterstützen, sondern auch die Möglichkeit, an Gruppen teilzunehmen, die sich regional oder virtuell gebildet haben. Es gibt z.B. einen Skype Chat, der jeden ersten Dienstag im Monat stattfindet. Um an ihm teilzunehmen, füge bitte den Anwender „ralphkurz“ zu deiner Liste hinzu.

Grundsätzlich ist das Master Key System ein Selbststudium, d.h. ein Studium zur Selbstbefähigung. Es erweckt deine eigenen Kräfte. Zu Beginn magst du noch Hilfe benötigen, aber mit der Zeit stehst du immer mehr und fester auf den eigenen Beinen. Das wird dadurch erleichtert, dass du deine Ernährung und deine sportliche Betätigung entsprechend anpasst und ausrichtest, dich aber auch zunehmend von allen Quellen negativer (lebenswidriger) Informationen fern hältst.

Wie lange dauert die Lieferung meiner Produkte?

Online Produkte stehen dir sofort nach Abschluss deiner Bezahlung zur Verfügung. Die Versandzeit für Produkte, die über den Postweg gehen, kann aufgrund der oft mangelhaften Zustellungsgeschwindigkeit der Deutschen Post AG durchaus mal eine Woche betragen. In den meisten Fällen geht es schneller.

Pakete, die in die Schweiz versandt werden, brauchen aufgrund des Schweizer Zolls oft gut 2 Wochen. Nach Österreich dauert es auch gut eine Woche. Dort können die Bücher und CDs aber auch lokal über den Buchhandel bezogen werden.

Wie gehe ich das Master Key System Studium am besten an?

Die Antwort darauf ist einfach:

  1. Du erklärst die Absicht, es erfolgreich zu beenden.
  2. Du nimmst dir pro Tag ca. 45 Minuten zum Lesen des jeweiligen Kapitels.
  3. Du nimmst dir pro Tag ca. 20-30 Minuten zum Durchführen bzw. Meistern der jeweiligen Übung.
  4. Du richtest deine Aufmerksamkeit und dein Interesse für die Dauer von 6 Monaten allein auf das Studium. Lies möglichst keine anderen Bücher, die dich ablenken könnten. Das kannst du dann im Anschluss gerne tun, wirst du auch.
  5. Besorge dir gegebenenfalls das Master Key System Übungsbuch, denn dort kannst du nicht nur deinen Fortschritt niederschreiben, sondern auch umgehend Antworten bekommen, sollte eine bestimmte Aussage des Master Key Systems keinen Sinn ergeben.
  6. Schaffe dir eine Routine, d.h. einen bestimmten Ort und eine bestimmte Zeit, wo du das Kapitel studierst und dann die Übung durchführst. Beide müssen nicht im Anschluss aneinander durchgeführt werden.
Welche Bezahlmöglichkeiten stehen mir im Shop zur Verfügung?

Du kannst im Shop über den Anbieter 2Checkout per Kreditkarte/Debit Karte und PayPal zahlen, über SOFORT GmbH auch per Sofortüberweisung, seit kurzem aber auch per Überweisung. Bei Zahlung mit letzterer Methode wird die Bestellung erst nach Zahlungseingang (gewöhnlich 2 Tage) abgeschlossen und die Ware verschickt bzw. zugänglich gemacht.

Warum wird bei Bestellungen keine Mehrwertsteuer ausgewiesen?

Weil die Firma JAH Holding, Inc., zu der die “Mr. Master Key” Marke gehört, nicht in Deutschland bzw. Europa registriert ist. Sie hat ihren Sitz auf den Seychellen.

Ist das Master Key System veraltet?

Nein. Obwohl sich seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1912 im Bereich Metaphysik und Neurowissenschaften einiges getan hat, steht das Master Key System immer noch wie ein Leuchtturm über allen anderen Disziplinen. Der Grund dafür liegt darin, dass bis dato immer noch niemand auf die Verbindung zwischen Hirn und Solarplexus hingewiesen hat. Zwar gibt es immer umfangreichere Erkenntnisse zum Vagus Nerv, der die beiden Organe verbindet, aber genau da hört es auf, nämlich beim Vagus nerv. Den letzten Schritt zum Solarplexus hat allein Charles Haanel getan. Dort ist er auch goldrichtig, wie jeder weiß, der sich mit der Chakra Lehre befasst hat.

Der Solarplexus (das 3. Chakra) dreht sich um Selbsterkenntnis, Selbstschätzung, Selbstvertrauen und Selbstverwirklichung. Es dreht sich um den Sitz unsere Emotionen und um unsere Willenskraft. Genau hier ist auch das Zentrum unserer Schöpfung angeordnet, denn bei allem, was wir im Leben noch erreichen wollen, stehen das Selbst, der Wille und die Steuerung der Emotionen im absoluten Vordergrund. Somit ist das Master Key System alles andere als veraltet – es ist hochaktuell und wichtiger als je zuvor.

Ich kann mich nicht mehr anmelden!

Mit dieser neuen Webseite wurden Mitte Februar 2016 alle Kundenkonten neu erstellt. Dadurch müssen alle individuellen Passwörter neu aufgesetzt werden. Wenn du z.B. auf die extra Videos des Studienservices nicht mehr zugreifen kannst, rufe bitte diese Seite auf, um dein Passwort neu zu erstellen. Danach kannst du dich wie gewohnt anmelden und auf die Inhalte des Kundenbereiches zugreifen.

Wichtig! Wenn du berechtigt bist, im Studienservice auf alle Videos zuzugreifen (weil du dich damals nach dem Buchkauf in einem anderen Laden über das Registrierformular im System angemeldet hast), dann gehe bitte auf dein Profil und beantrage unten eine Verifizierung deines Profils. Nachdem ich diese angenommen habe, hast du auch wieder Zugriff.

Noch wichtiger: Wenn das alles fehlschlägt, hast du ja immer noch das Buch. D.h. dort findest du ja auch die Details zur Neuanmeldung hier im System. Folge einfach den Schritten (Seite aufrufen, Passwort eingeben, Registrierformular ausfüllen, absenden)… und nach Freischaltung hast du dann Zugriff auf die Videos. 🙂 Das geht übrigens auch über den allgemeinen Registrieren Link.

Wann beherrsche ich das MKS?

Woran merkt man eigentlich, dass man das MKS beherrscht? Oder besser ausgedrückt: woran erkennt man, dass man das dort vermittelte Wissen verstanden hat und erfolgreich in die tägliche Praxis umsetzt? Diese Frage kann ich nach 9 Jahren MKS pur schnell und einfach beantworten: dadurch, dass sich das Leben auf allen Ebenen der Existenz verbessert. Spezieller?

  1. Dadurch, dass man geschäftliche Ideen konsequent umsetzt und sich der Nutzen für den Kunden im eigenen Geldbeutel widerspiegelt.
  2. Dadurch, dass sich auch private Wünsche erfüllen, eben weil man mit den entsprechenden Kenntnissen und Fähigkeiten ganz anders ran geht, als man es noch vor einiger Zeit getan hätte.
  3. Dadurch, dass man sich zunehmender Gesundheit erfreut und immer leistungsfähiger wird, sowohl was die Kraft wie auch die Flexibilität anbelangt.
  4. Dadurch, dass man sich gedanklich unter Kontrolle hat, d.h. sich VORHER Gedanken macht, bevor man etwas sagt oder tut. Besser noch: sich Gedanken macht, bevor man anfängt zu (nachzu)denken.

All das äußert sich unweigerlich in Taten. Das heißt, dass die Ideen verwirklicht werden. Ich hätte mir z.B. damals niemals erträumt, mal eine eigene DVD herauszugeben. Nicht nur habe ich das getan, sondern ich habe bis auf das Filmen und die Produktion alles selbst gemacht. Editieren, Schnitt, Design – und das ist nach so vielen Jahren MKS auch nur ein Beispiel von vielen!

Durch all die Arbeit, was ja bezüglich des MKS nichts anderes ist als ein Dranbleiben und zahlreiche Wiederholungen, wird man immer versierter, zuversichtlicher und tatkräftiger. Klar, es gibt immer welche, die sich über die Ergebnisse lustig machen, aber auch damit habe ich gelernt umzugehen. Ich sehe die Resultate auf allen Ebenen, und da spielt es auch keine Rolle, wenn von außen hin und wieder irgendwelche Störsignale kommen. Man weiß ja welches Geistes Kind diese sind. Vor allem zeigen sie dir, dass du auf dem richtigen Weg bist, weil man von dir Kenntnis nimmt.

Was die Gesundheit anbelangt, auch da ist der Fortschritt eine reine Frage des… Fortschritts, d.h. der Taten. Körperlich leistungsfähiger wird man nicht durch Untätigkeit, sondern durch Disziplin, durch Beharrlichkeit, vor allem aber durch Freude am Tun. Insbesondere wenn man beruflich viel auf der Platte hat, ist es unabdingbar, dass man sich Zeit für sich nimmt, denn sonst leidet auch die berufliche Kreativität und Leistungsfähigkeit darunter – und somit auch der Geldbeutel. Ich sitze viel am PC, und deshalb geht‘s immer öfter ins Fitness Center um mit Gewichten zu arbeiten, aber auch Dehn- und Gymnastikübungen zu machen. Festgestellt habe ich auch, dass ich Alkohol (hier in Südafrika in Form von Wein) kaum noch vertrage. Selbst bei einem Glas merke ich schon, wie es sich auswirkt – was für Spitzensportler wahrlich keine neue Erkenntnis ist.

Was die Gedankenkontrolle anbelangt, das ist eigentlich das A und O des Ganzen. Warum? Weil es vor allem in der Kommunikation so ist, dass man unterbewusst handelt, d.h. sich äußert. In vielen Fällen ist es aber angeraten, vorher zu überlegen und sich dann erst Ausdruck zu verschaffen. Da habe ich festgestellt, dass ich das jetzt viel mehr tue als zuvor. Ich achte bewusst auf meine Ausdrucksweise, auf die Worte, die ich benutze, und vor allem fange ich mich immer mehr in „negativen“ Situationen und drücke mich anders aus.
Durch meine intensive Arbeit mit dem MKS sind immer wieder neue Erkenntnisse gekommen. Deshalb lege ich es auch dir ans Herz, das MKS immer wieder hervor zu holen oder vergangene Kapitel nochmals durch zu nehmen. Ich kann gar nicht alles aufschreiben, was mir allein durch die Vorbereitung für die englischen Videos aufgefallen ist oder was ich nun in einem neuen Licht sehe.
Am Ende des Tages ist das Resultat eines erfolgreichen Studiums, dass sich der Student unter Kontrolle hat, sowohl körperlich als auch emotional und geistig. Er ist von einer neuen Tatkraft erfüllt und lässt sich auch durch „Schlechtredner“ im außen nicht abbringen. Unbeirrt schafft er sich neue Wirklichkeiten, dient der Menschheit, die ihm dann in Liebe und Anerkennung dient – und diese zahlt sich auch in barer Münze aus, selbst wenn das dem einen oder anderen aufgrund seines Armutsbewusstseins nicht behagt.
Man strahlt eine innere Ruhe und Souveränität aus, die auch anderen nicht verborgen bleibt. Vor allem aber, und das ist etwas, an dessen Dauerhaftigkeit ich noch zu arbeiten habe, macht man sich nicht von den Situationen im Außen abhängig. Man erkennt sie als das an, was sie sind, nämlich Auswirkungen, die sich bereits ausgewirkt haben, und setzt im Innen neue Ursachen und hält stetig an ihnen fest. Das ist es wohl, was vielen von uns herausfordert, weil es halt keinem wirklich beigebracht wurde. Glücklicherweise ändert sich das aber durch das MKS, sowohl bei mir als auch bei jedem von euch.

Soll ich in der Übung von Kapitel 2 meine Gedanken abstellen?

Nein, sollst du nicht. Das kommt erst in Kapitel 4. Hier geht es darum, dir überhaupt erst einmal der Qualität deiner Gedanken gewahr zu werden, indem du sie abbremst und daran hinderst, unkontrolliert an deinem Verstand vorbeizurasen.

Das Stichwort hier ist „Gedankenkontrolle“, denn diese ist für Kapitel 3, wo es um körperliche Entspannung geht, unabdingbar. Und diese körperliche Entspannung wiederum ist die Grundlage für das geistige Abschalten bzw. Loslassen von Gedanken, um das es in der Übung von Kapitel 4 geht.

Ich sehe meine Produkte nicht mehr!

Wenn du nach dem Anmelden deine erworbenen Produkte einsehen willst, diese aber nicht oder nur teilweise angezeigt werden, liegt das daran, dass die Bestellungen nicht wie geplant deinem Konto zugeordnet wurden. Bitte fülle in diesem Fall das Kontaktformular aus und melde dich somit bei mir, damit ich das im Backend richtigstellen kann.

Wie lange dauert es, bis ein Gedanke ins Unterbewusstsein gesunken ist?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Meine eigene Erfahrung ist die, dass es gute 6-7 Jahre dauert, bis du erkennst, dass du bei bestimmten Dingen eine völlig andere Geisteshaltung angenommen hast und diese jetzt – ohne gedankliches Zutun – auslebst.

Neue Gewohnheiten können natürlich sehr viel schneller erschaffen werden. Diese sind als niedere Stufe anzusehen, d.h. man hat sich an etwas gewöhnt, befasst sich gedanklich damit aber immer noch damit.

Die Stufe davor ist die der Affirmationen, die bewusst eingesetzt werden, um gedanklich eine neue Verursachungskette ins Leben zu rufen und sich überhaupt erst einmal von dem alten Pol zu lösen. Wird das aufrechterhalten und durch Handlungen untermauert, können sich Gewohnheiten bilden, die anschließend zu Automatismen werden und letzten Endes unterbewusst, so dass sie sich wie von selbst ausspielen. Sie sind dann selbstverständlich. In diesem Fall nimmt der Verstand nur noch die Auswirkungen wahr, befasst sich aber nicht mehr bewusst mit den Ursachen.

Visualisierung: wozu dient sie?

Visualisierung beschreibt den Vorgang, sich in der Stille neue geistige Bilder zu schaffen, die das gesetzte Ziel oder Ideal mit neuen Details versehen. Mittels der Visualisierung tun sich somit Wege und Möglichkeiten auf, die von dir anschließend „dingfest“ gemacht werden müssen. Im Klartext bedeutet das: HANDLUNG – MASSIVE HANDLUNG.

Sich nur die Bilder zu erschaffen und zu hoffen, dabei tut sich was, ist Selbsttäuschung. Die Bilder sollen zu neuen Handlungen führen, und die Handlungen führen zu Fortschritten, welche du dann messen bzw. einschätzen und abgleichen kannst.

Visualisierung ist ein unabdingbarer Schritt in der Verwirklichungskette, denn sie ist das geistige Konstrukt, das auf der materiellen Ebene seine „Entsprechung“ findet. Sie erzeugt mit der Zeit neue synaptische Verbindungen im Hirn und führt somit zum Bewusstseinswandel, der sich dann in einer neuen Realität darstellt.

Übung von Kapitel 10: Muss ich die Linien wirklich sehen?

Nein, du musst die Linien nicht mit dem Auge auf der weißen Wand sehen. Du musst aber in der Lage sein, sie vor dem geistigen Auge zu ziehen. Es geht bei der Übung primär darum, sich abstrakte Formen vorstellen zu können. Darüber hinaus geht es darum, sich der Symbolik bewusst zu werden. Wofür steht das Quadrat? Wofür der Kreis? Wofür der Punkt im Kreis? Wofür die Farben? Das alles wird nicht im Master Key System beantwortet, sondern das musst du eigenständig in Erfahrung bringen. Es geht ja schließlich um Selbstbefähigung und -ermächtigung, daher der stille Aufruf nach Eigeninitiative.

Wie fange ich am besten mit dem Studium an?
  1. Der 1. Schritt besteht darin, dass du dir fest vornimmst (und nicht mehr daran rüttelst), die nächsten sechs Monate mit dem Studium zu verbringen. Das ist ein halbes Jahr! Mit einem Urlaub oder zwei sind es sogar mehr als nur sechs Monate.
  2. Der 2. Schritt besteht darin, dass du dir das Master Key System Buch besorgst. Dabei spielt es keine Rolle, ob es das Taschenbuch oder das Großformat ist. Wenn du wenig Geld hast, schnapp dir das Taschenbuch für nur 14,00 Euro. Wenn du gar kein Geld hast – was eher unwahrscheinlich ist – hole dir die kostenlose Version von www.dasmasterkeysystem.de. Die Übersetzung ist aber in manchen Teilen nicht so gelungen, aber es ist auf jeden Fall ein prima Start. Das Buch kannst du dir ja im Anschluss noch besorgen – oder schenken lassen.
  3. Der 3. Schritt ist der, dass du dir täglich ausreichend Zeit nimmst (mindestens 1 Stunde), um den Text zu lesen und die Übung zu absolvieren. Die Übung ist dabei absolut unabdingbar. Ohne diese liest du nur ein Buch und kommst zu neuen Erkenntnissen, erwirbst aber keine neuen Fähigkeiten. Das ist in etwa so, als würdest du wissen, was „viel Geld“ ist, aber nicht die Fähigkeit haben, größere Summen zu generieren. Ich sag’s noch einmal: Die Übungen sind von übergeordneter Wichtigkeit, da sie das System im MKS darstellen.
  4. Der 4. Schritt ist der, dass du dir einen Ort suchst, an dem du immer wieder liest und die Übungen durchführst. Das ist in etwa so, als würdest du im Klassenzimmer sitzen. Das schafft Routine und bereitet den Körper auf die Lernzeit vor.
  5. Der 5. Schritt ist der, dass du zwischendurch immer wieder mal vorherige Kapitel liest, oder einfach mal quer liest, denn dadurch kommst du immer wieder zu neuen Einsichten und Erkenntnissen.
  6. Wenn dir dein Umfeld nicht wohlgesonnen ist, sag ihnen nichts von deinem Studium oder ziehe dich zurück. Du kannst dich in die Natur, aber auch in ein Café setzen und leise Musik hören, während du liest. Wichtig ist, dass du es tust und dich von nichts und niemandem abhalten lässt.

Mit der Zeit kommst du zu immer mehr Wissen, was dir wiederum Freude bereitet, dich ermutigt und Vertrauen schafft. Dann ist es nur noch ein kleiner Schritt zur Handlung, d.h. zur Umsetzung im täglichen Leben.

Mache auch Gebrauch vom Forum hier auf dieser Webseite, sowie von den vielen Videos, die ich über die Jahre aufgenommen und veröffentlicht habe.
Ganz wichtig: belohne dich immer wieder für deine erzielten Fortschritte. Das macht die Reise noch schöner und lohnenswerter.

Warum soll ich das Master Key System studieren?

Weil du dadurch nicht nur wertvolles Wissen bezüglich deiner körperlichen und geistigen Funktionsweise erhältst, sondern durch die Übungen auch Fähigkeiten, von denen du vormals nicht einmal geträumt hättest. Dazu gehören primär die Fähigkeiten, sowohl deinen Körper als auch deine Gedanken zu kontrollieren (+) und zu entspannen (-), deine Vorstellungskraft gezielt einzusetzen und mittels der Gedankenbündelung (Konzentration) dein Unterbewusstsein prägend zu beeinflussen. Und das, mein/e Liebste/r, bedeutet ein Leben auf höheren Ebenen; ein Leben in Freude, Fülle und Erfüllung.

Ich denke, das reicht. 🙂

Master Key System Studium Anfänger Tipps

Ein Student schrieb: “Ich möchte gerne ein MKS Student werden. Wie muss ich da vorgehen? Werde ich da begleitet? Muss ich an Schulungen gehen? Was brauche ich denn alles, um starten zu können?

Grundlagen

  1. Du benötigst das MKS, entweder als Buch oder eBook, entweder von mir oder einem der anderen Verlage. Es ginge auch mit dem Hörbuch, aber das Buch ist zu bevorzugen.
  2. Sobald du das Buch hast, schreib dich in meinen kostenlosen Studienservice ein. Dieser begleitet dich über 6 Monate mit zwei Emails pro Woche. Er informiert und motiviert dich und steht allen Studenten zur Verfügung.
  3. Wenn du eines meiner beiden großen MKS Bücher hast, sind die Studienservice Videos für 67,00 Euro im Preis bereits inbegriffen; ansonsten kannst du sie hier separat erwerben. Sie geben dir Zugriff auf über 12 Stunden Videos, eines pro Kapitel, dazu noch wertvolle Bonus Videos.
  4. Benutze bitte das kostenlose Forum, wo etliche Fragen bereits beantwortet wurden und neue gestellt werden können.

Studium

  • Es gibt keine persönliche Begleitung, es sei denn, sie ist in Form von einer kostenpflichtigen Skype Beratung erwünscht.
  • Es gibt keine Schulungen, da das MKS Studium es der Selbsterkenntnis und Selbstermächtigung ist. Du kannst über das Forum aber Kontakt zu anderen Studenten aufnehmen,
    die in deiner Nähe wohnen, und dich mit ihnen zum Austausch treffen.
  • Hin und wieder hält Helmar Vorträge oder Seminare im deutschsprachigen Raum, vielleicht auch in deiner Nähe.
  • Du liest ein Kapitel pro Woche – d.h. idealerweise jeden Tag, denn es ist die Wiederholung, die dich lernen lässt – und machst anschließend die Übung, bis du sie gemeistert hast. So lange du noch fragen musst, wann du sie gemeistert hast, hast du sie nicht gemeistert. Da dieses Meistern aber ein fließender Prozess ist, halte einfach Innenschau und schreite erst dann voran mit dem nächsten Kapitel, wenn du mit der Übung “komfortabel” bist. Das Studium ist mit den sechs Monaten eh nicht vorbei, denn idealerweise startest du es dann noch einmal oder machst es dir zur Gewohnheit, immer wieder drin zu lesen. Dadurch vertieft sich dein Verständnis ungemein – und glaub mir, ich weiß, wovon ich spreche. 🙂
  • Das, was du im MKS lernst, gilt es dann im täglichen Leben anzuwenden, und damit meine ich deine neu erworbenen Fähigkeiten, dich (Körper und Gedanken) in jeder Situation zu kontrollieren und zu entspannen; deine Vorstellungskraft einzusetzen, um deinen Träumen und Wünschen näher zu kommen, sowie deine Konzentrationsfähigkeit dermaßen zu vertiefen, bis du darin so geschickt bist, dass du dadurch dein Unterbewusstsein prägend beeinflusst, denn genau darauf bist du aus! Die Zusammenhänge ergeben sich aus dem Studium.
  • Darüber hinaus brauchst du nur genug Motivation, wertvollstes Wissen aufnehmen zu wollen. Diese Motivation ergibt sich aber schnell in Kapitel 2 und 3, wenn du erfährst, was es mit deinem Solarplexus auf sich hat. Danach geht es wie von selbst.

Abbruch und Fehlschlagen

Du kannst nicht wirklich fehlschlagen. Auch wenn du nur die ersten Seiten liest, nimmst du so viel Wissen auf, dass es kaum in Worte zu fassen ist. Und wenn du das Studium nicht bis zum Ende durchziehst, dann war es noch nicht die richtige Zeit. Diese kommt dann später noch einmal, wenn du bereit bist, dich dem Studium und deiner Selbsterkenntnis und -verwirklichung und bewussten Lebensgestaltung zu widmen.

Wie komme ich an die im Master Key System Buch erwähnten Zugaben?

Aufgrund der Tatsache, dass 2017 ein neuer Studienservice ansteht, fehlen in der gegenwärtigen Druckausgabe des großen Softcover Buches Angaben, wie man in den Genuss der Videos und meiner Online Kommentierung kommen kann.

Wenn du bei (u.a.) Amazon das Buch erworben hast und jetzt richtig loslegen willst, schick mir bitte eine Email an mit dem Betreff “MKS Buch Zugaben” und deinem Kaufbeleg. Ich werde dir daraufhin die Zugangsdaten übermitteln, damit auch du das MKS in all seiner Pracht – und mit meiner Unterstützung – genießen kannst.

Schreibe uns

Solltest du mit einem Aspekt dieser Seite technische Probleme haben, wie z.B. beim Shopping, lass uns bitte wissen. Für alles andere verwende bitte das reguläre Kontaktformular.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten!

X