Auf dieser Seite findest du eine stetig wachsende Zahl von Kundenreferenzen zu meiner Arbeit. Sie geben dir einen Eindruck darüber, was auch auf dich wartet, wenn du dich dem Master Key System öffnest. Lies hier, wie angetan meine Kunden sind, wie zufrieden mit dem, was ich ihnen auf dieser Webseite anbiete.

Werner D. am 25. February 2016

Also, Deine Arbeit ist klasse. Ich habe gerade auch das Video angeschaut – Vom Glauben zum Wissen! Sensationell!

Jürgen S. am 20. October 2015

Lieber Helmar,

wie in deiner letzten MK Mail 24.2 gewünscht lass ich dich gerne hiermit wissen, wie es mir damit ergangen ist und was sich geändert hat.

Zunächst einmal bedanke ich mich von ganzem Herzen, dass du all dies mit uns Students teilst und uns in einer wirklich sehr angenehmen und liebevollen Art und Weise begleitest hast.

Das MKS uns die persönlichen Videos und Anmerkungen deinerseits haben es wirklich lebendig werden lassen. Vieles, was ich in meinem Leben erlebt, erfahren, erahnt habe, hat sich jetzt systematisiert und gibt mir ein unheimliches Vertrauen. Der Rahmen ist gesteckt und kompakt.

Die Unsicherheit über “was bin ich”, “wie gehe ich mit dem Leben um”, “was ist meine Aufgabe”… der Sinn unseres Lebens erscheint mir einfach und klar. Ich habe letztes Jahr eine sehr intensive Yoga-Ausbildung gemacht und seit Jahren ist das I-Ging mein Begleiter. All das alte Wissen ist gefühlt hier verankert und für mich als Westler verständlich und bestätigt. Ich bin dir unglaublich dankbar dafür.

Mein Wunsch, andere auf ihrem Weg zu unterstützen, ist noch grösser geworden, und ich bin dabei meiner innerer Sehnsucht dazu mehr und mehr ein Bild zu geben.

Herzlichst. Jürgen aus HH

Martin am 20. July 2014

Hallo Helmar
Ich wollte dir mal ein Lob aussprechen dafür, wie du versuchst, das Master Key system Menschen zu vermitteln. Vor allem deinen Vortrag über Hermetik habe ich gern gesehen und ihn mir aufs Handy gezogen, und immer wieder, wenn ich in nem Bereich scheinbar nicht weiterkomme, höre ich es mir an, und es inspiriert mich ungemein. Vor allem versackt man nicht mehr. Wie gesagt es ist letztlich ja dann nur ein scheinbare nicht weiter kommen. In Wahrheit ist es ein Rythmus, ein Zurücktauchen in die eigene Person.
Gruß

Nick A. am 17. July 2014

Sehr geehrter Herr Rudolph .

Ich möchte ihnen mein Dank aussprechen . Für die tollen Videos und dafür das sie ihr Wissen so offen und ehrlich mit anderen Menschen teilen . Ich persönlich bin richtig baff . Weil habe mich seit knapp 2 Jahren immer leicht mit diesen Thema befasst ( Ziele und Wünsche , Erfolg , Vision , Meditation und Intuition ) und in den letzten 5 Monaten immer mehr und mehr . Irgend wann , knapp vor 4-5 Wochen habe ich auch einfach mal ERFOLGREICH bei YouTube eingegeben . Es kamen viele Suchergebnisse raus , und irgend wie sprach mich ihr Video aus dem Bauchgefühl heraus , sofort an. http://www.youtube.com/watch?v=gq3SgkBCDn4

Ich bin seit dem ersten Video richtig begeistert , und finde dem Menschen der sein Wissen so offen und ehrlich mit anderen Teilt . Sollte man vom herzen danken , und ihn mitteilen das es klasse ist , was er macht ! Weiter so !

Vielen lieben Dank Herr Rudolph .

Mit freundlichen Grüßen

Thomas K. am 19. May 2014

Hallo Helmar,

danke der Nachfrage! Mir geht es im Vergleich zur Zeit vor dem MKS eigtl. super. Es gibt noch einige Dinge, die ich gerne ändern will, dafür ist alles was ich dort gelernt habe, Gold wert und machte/macht mir so einiges klar. Dadurch lebe ich erst einigermaßen nach meinem wahren Ich, gehe meinen Hobbys und Interessen nach, bin entspannter und immer gut gelaunt, wo andere mich schon fragen, wie ich das immer mache. 🙂 Sogar anderen Menschen konnte ich sehr hilfreiche Ratschläge geben. Ich komme mit Personen und Situationen klar, mit denen das vorher unmöglich war. Die regelmäßige Stille/Meditation versuche ich aber noch so oft es geht einzuhalten, da sie echt wichtig ist. Ich bin wirklich dankbar mit dem MKS in Kontakt gekommen zusein!

Viele Grüße,

Thomas

Debbie E. am 12. May 2014

Lieber Helmar,
als Kind hatte ich eine Zeit, in der ich wußte, wie es funktioniert und alles erreicht, so wie ich es wollte. Irgendwann als Erwachsene fragte ich mich, wie ich es angestellt hatte. So richtig kam ich aber nie darauf. Mit dem halben Wissen machte ich mich auf die Suche… puh, das hat ganz schön gedauert und so manches ist brutal, wenn man versteht, was man sich selbst alles in seine Lebensprojektion geladen hat. Es ist einfach unglaublich, dass so viele Menschen unwissend sind, mit den schlimmsten Folgen!
Ich habs gecheckt und das fehlende Puzzleteil wieder gefunden – Dank Dir Helmar und natürlich Charles F. Haanel!
Liebe Grüße, big hug und herzlichen Dank!

Thomas P. am 10. April 2014

Hallo Helmar,

vielen Dank!!! Bin immer wieder von dir und dem MKS begeistert!

Mach weiter so!

LG

Erkan C. am 19. March 2014

Hallo Helmar,

Ihre Videos und Podcasts sind toll; Ich freue mich immer wieder über Ihre Newsletter! Schön, dass Sie stets weiter machen. : )

Viele Grüße aus Hannover,

Patrick P. am 01. February 2014

Lieber Helmar

Vor einem Monat hat das Master Key System denn Weg zu mir und meiner Frau gefunden. Wir freuen uns jeden Tag auf’s neue, was uns erwartet. Sind jetzt bei Lektion drei und finden es jetzt schon geil???? Möchten uns auf diesem Weg herzlich bedanken, für alles, was du erschaffst in diesem Bereich.

Liebevolle Grüsse aus der Schweiz

Simone und Patrick

Harald K. am 12. January 2014

Ahoi Helmar

immer wieder ein herzliches DANKESCHÖN für den Master Key – ein unendlich wertvolles Geschenk in meinem Leben. Hab auf meine Traumliste ein Treffen mit Dir gesetzt.

Alles Liebe aus dem DREAMICON VALLEY

KATZI

Marcel am 27. August 2013

Hallo Helmar,

habe mir vor 4 Wochen das MKS gegönnt und hätte nicht gedacht, dass dieses Werk so in die Tiefe geht und dabei noch leicht verständlich ist.

Gestern habe ich mit dem 3.Kapitel angefangen und bin schwer begeistert weil es so interessant und direkt geschrieben ist.

Als Unterstützung höre ich die AUMEGA 2 Komposition von Dieter Broers, sehr hilfreich um alte Verhaltensmuster loszulassen.

Das MKS ist kein Vergleich zu den Werken von Dr. Joseph Murphy, die natürlich auch vielen Menschen geholfen haben Kraft zu schöpfen und Krisen zu meistern.

Das MKS erklärt einfach ganz GENAU wie es wirklich geht, das fehlte mir bei Murphy.

Ich danke Dir und Franz Glanz für diese Wunderbare Arbeit. Wenn man sich einmal Bewusst macht, dass Du mit Deinem Beitrag auch hier auf YouTube das Leben vieler Menschen und derer Familien positiv beeinflusst, könnte man wirklich eine Gänsehaut bekommen, wenn man dazu neigt.

In diesem Sinne mach weiter so und schöne Grüße aus dem Ruhrpott wünscht

Marcel

Patricia L. am 15. August 2013

Ich habe mich ja fast bekloppt gefreut, dass du weitere Videos auf youtube produzierst! 😛 Dafür möchte ich dir sowas von sehr DANKEN!!

Das Master Key System verändert stätig immer mehr mein Leben und deine Videos sind mit ausschlaggebend dafür! Jeden Abend schaue ich ein Video von dir oder mehr und schlafe irgendwann immer dabei ein, weil ich dabei auf der Couch liege- arbeitet wohl auch schön im Unterbewußtsein!!

Ich finde es ein absolutes Geschenk, dass du das Wissen über Filme via youtube kostenlos weitergibst!!

Ich kann gar nicht anders, als dir immer wieder dafür danken!! Suuuuuuuuuuuuper!!

Agnes K. am 08. August 2013

Lieber Helmar,

mal ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die wundervolle Übersetzung des Original Buches und deinen fantastischen Studienservice!

Herzliche Grüße
Agnes

Christoph L. am 29. July 2013

Hallo Helmar

Ich bin überwältigt. Eine sooo schnelle und sehr persönliche Antwort auf meine Zeilen. Herz-lichen Dank dafür. Ich werde es noch ein paar Mal lesen – es tut gut …

Ich freue mich auf die nächsten Schritte

Beste Grüsse nach Kreta

Bianca S. am 08. May 2013

Hallo Helmar,

ich möchte einfach mal Danke sagen, dass Du und das MKS in mein Leben getreten bist. Jede freie Minute, auch die, die ich eigentlich mit anderen Tätigkeiten füllen müsste, nutze ich, um deine Texte zu lesen, Videos anzuschauen und das MKS selbst zu studieren.

Gerade eben frage ich mich, wie “DU” in mein Leben getreten bist. Normalerweise erinnere ich mich ganz gut über welchen Kontakt, Link oder Seite ich aufmerksam wurde. Aber beim MKS und Dir weiß ich es nicht!!! DU/IHR seit einfach da!!!!

Vielen herzlichen Dank, für die Möglichkeiten und Deine klaren Worte.

Herzliche Grüße
Bianca

Alexander G. am 18. April 2013

Hallo Herr Rudolph,

Ich hatte sie vor einigen Monaten um Rat gebeten, erinnern Sie sich daran ? Wie dem auch sei, mein Leben hat sich seitdem komplett umgekrempelt. Ich habe mir Vorbilder genommen und mir klare Ziele gesetzt.
Durch Wege, die ich mir nie hätte träumen lassen, fließt Geld zu mir 🙂
Meine zwischenmenschlichen Beziehungen haben ein komplett neues Level erreicht.
Meine Noten haben sich in jedem Fach stark gebessert.
Mir widerfahren Dinge, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie noch glücklich machen.
Es ist wunderbar!
Danke ! Danke ! Danke !

Mit freundlichen Grüßen
Alexander G.

Dagmar K. am 10. April 2013

[…] hast Du meine volle Dankbarkeit und Achtung!!! Ohne Dich und Deine Hilfe (wenn ich mal bei Dir was angefragt hatte), wäre ich nicht weiter gekommen, wenn auch Schneckengeschwindigkeit – aber ich komme! Grins… Ich möchte Dich umarmen und Dir ganz viel Liebe, Licht und Stärke schicken!

Liebe Grüße

Dagmar

Edith W. am 06. March 2013

Lieber Helmar,

ich möchte dir auf diesem Weg “danke” sagen. Klingt sehr einfach, so ein “Danke”, doch es ist darin sehr große Dankbarkeit enthalten!

Ich bin 46 Jahre alt und beschäftige mich schon seit meinem 18. Lebensjahr mit dem “Leben”.

Immer war ich unzufrieden, dachte, ich bekommen nie das was ich möchte und war der Überzeugung ich lebe unter meinem Limit… Sehr viel habe ich gelesen, von der Bibel bis zum Master Key 🙂 Doch es hat immer etwas gefehlt, irgendwie.

Als ich das Master Key System gelesen habe, wusste ich, das ist alles was ich brauche, da ist alles drinnen. Da bleiben keine offenen Fragen oder irgendwie so einige ???? im Hirn. Es muss studiert werden.

Danke für deine vernünftigen Vorschläge, Ideen, praktischen Gedanken, Erklärungen, Videos, Hörbeiträge… Du sprichst mir mitten ins Herz, beantwortest Fragen, die sich mir im Laufe des Studiums stellen und gibst mir wertvolle Lebenshilfen.Oft genügt ein Tipp von dir und ich komme wieder einige Schritte weiter.

Ich hätte vor zwei Monaten nicht gedacht, dass ich den Satz überhaupt jemals denken könnte:”Ich bin endlich auf dem Weg meiner Heilung. Ich erlebe Heilung und kann es selbstverantwortlich steuern.”

All das, was ich eigentlich mit 15, 16 Jahren schon wusste, hast du bestätigt, mir bewusst gemacht und enorm erweitert. Doch ich habe mich durch meine Gedanken, die ich geprägt habe durch Menschen, denen ich mehr getraut habe als mir selber, abbringen lassen.Mit Widerstand und Widerwillen, aber doch.

Nun ist mein eigentlicher Zustand, der nämlich groß zu denken, zu sich selber Vertrauen zu haben und richtig zu denken, wiederhergestellt. Das heißt, ich bin auf dem besten Weg dort hin. Gibt noch viel zu lernen.

Und das einzige Wort, das mir dazu einfällt ist: Dankeschön!

Ich hoffe, du kannst erahnen, was mein Dankeschön an dich beinhaltet.

Alles Liebe
Edith

Gabi S. am 06. March 2013

Lieber Helmar,

Ich fasse mich kurz – Super und 1. Mio. mal herzlichen Dank.

Ich habe heute 2 mal das dicke mit Deinen Kommentierungen bestellt 1 x für mich und einmal für meinen Chef! Seit Wochen rede ich über nichts anderes mehr und ich kann auch schon die ersten Erfolge verbuchen obwohl ich mit dem Studium und dem Üben noch garnicht richtig angefangen habe. Ich freu mich so sehr loszulegen und ich bin schon jetzt absolut sicher, dass das die beste Investition an Zeit und Geld in meinem Leben ist!

Wenn Du magst, schicke ich hin und wieder einen kurzen Report über meine Fortschritte und Erfolge. Gute Nachrichten sind immer die besten!

Ich wünsche Dir von Herzen, dass du unendlich viele Menschen erreichst.

Ganz liebe Grüße aus dem Vorfrühlings – Deutschland

Gabi

Nancy P. am 10. February 2013

Hallo Helmar!

Ich bin durch “Zufall” über ein paar deiner Videos auf Youtube gestolpert und habe inzwischen einige angesehen. Und obwohl ich mich nicht mit dem kompletten MKS befasst habe, ist für mich alles sehr verständlich und nachvollziehbar. Weil es eben so unfassbar logisch ist! Wobei ich vielleicht erwähnen muss, dass ich mich schon lange mit Themen wie Erschaffung der eigenen Realität, Wunscherfüllung, Meditation usw. beschäftige. Manchmal, wenn mir wieder einmal eine Frage durch den Kopf schwirrt, finde ich dann in einem deiner Beiträge die passende Antwort. Großartig! So einfach kann es eben gehen, nicht wahr?
Und deshalb wollte ich dir danken, weil du Menschen wie mir dein Wissen zugänglich machst und teilst. Einfach so! DANKE!

Herzliche Grüße aus Berlin sendet
Nancy

Alan F. am 20. December 2012

Hallo Helmar,

Ich beschäftige mich ja schon seit einiger Zeit mit dem “Gesetz der Anziehung”. Habe diverse Bücher angefangen bei Murphy, Pierre Frank, Bärbel Mohr, Robert Betz etc. gelesen. Aber die Präsentation des Master Key Systems durch Dich und die diverse Videos, die ich mittlerweile gesehen haben heben sich wirklich – zumindest für mich – von allem Anderen ab. Kommt sehr sympathisch und mit einer klaren und direkten Sprache rüber.
Und ich hab erst mal ernsthaft das Gefühl mit dem Master Key System auf dem richtigen Weg zu sein.

Viel Erfolg weiterhin.

Liebe Grüße
Alan

Fatih am 15. November 2012

Hallo Helmar,

Ich möchte dir für die letzten 2 Jahre meines Lebens danken. Vor 2 Jahren ist mir nämlich deine Übersetzung des *The Master Key System* in die Hände gefallen, und mein Leben änderte sich dadurch schlagartig. Plötzlich änderte sich
alles im Leben, weil ich es verstanden hatte. Ich verstand Ursache und Wirkung. Ich verstand, was es bedeutet, etwas *anzuziehen* und wie ich von diesem Wissen profitieren konnte.

Nun ja, vor 2 Jahren war ich ein negativ denkender Angestellter, umgeben von negativen Freunden und Umständen, und heute bin ein Jemand, der nur positive Freunde hat und sich in einem Jahr vom Arbeitsleben zurückziehen wird. (Und
das mit 31 Jahren) .

Ich kann dir nicht Genug danken, Vielen Dank nochmal.

Liebe Grüsse

89TheCat am 26. October 2012

Okay lieber Helmar! Ich möchte dir jetzt einfach mal DANKE sagen! Du weißt gar nicht, in welchem Mass dein Buch und deine Mails mir weiterhelfen. 🙂 DANKESCHÖN!

Diana am 22. October 2012

Lieber Helmar,

habe gestern deinen Vortrag in Gleisdorf angehört. Echt geil !!!

Du bist echt genial und eine große Bereicherung in unserer Zeit. Vielen Dank!

Gott segne Dich und liebe Grüße.

Martin am 08. October 2012

Sehr geehrter Herr Rudolph

Ich habe mir letzte Woche das 24ste Kapitel des MKS angeeignet und soweit mit dem “Basis-Lehrgang” fertig. Das Buch hat in vielen Dingen die Augen geöffnet und mir im Alltag sehr geholfen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihre schöpferische Tätigkeit bedanken! Nur dank Ihnen bin ich überhaupt auf diese GEILE Buch gestossen! In Zukunft werde ich noch weitere Produkte über Ihre Website bestellen!

Martin am 17. July 2012

Hallo Helmar,

deine Mails freuen mich immer wieder sehr und deine youtube-Videos sind sehr informativ und inspirierend. Es hat mir viele neue Einsichten und Impulse
gebracht. Ganz, ganz herzlichen Dank für dein Engagement und deine Klarheit, mit der du das MKS vertrittst.

Ich wünsch dir weiterhin alles Liebe und Gute und viel Erfolg! Bitte mach weiter so und bleib ganz, vollkommen, stark, mächtig, liebevoll, harmonisch
und glücklich! Ich freue mich jetzt schon auf deine kommenden Videos, Vorträge und Inspirationen. Danke!

Herzliche Grüße,

Noah-Nevzat am 25. May 2012

Danke :). Ich habe bisher wirklich noch nie jemandenen gesehen der so tolle Vorträge hält und wirklich unglaublich inspirieren kann. Ich bin ja immer noch in der Hoffnung, dass du in NRW mal vielleicht Vorträge hälst :). Wäre bei einem der Vorträge so gern dabei.

Bleib so wie du bist !!!

viele Grüße aus Dortmund
Noah-Nevzat

Michelle am 25. May 2012

Ich habe zu danken , dir und Charles Haanel. Selten hat etwas so mein Leben positiv verändert, wie das MKS.

Alex am 20. May 2012

Hey vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ich bin dabei deine Tipps zu befolgen und bin gespannt auf Fortschritte. Außerdem will ich dir mitteilen wie begeistert ich von deinem Lebenslauf bin! Mach weiter so 😉

Marco am 04. May 2012

Ich möchte Dir nun mal was sagen:Der Masterkey ist für mich eines der besten Dinge die mir in meinem Leben begegnet sind! Ein riesen Kompliment an Dich!

Dagma am 25. April 2012

Lieber Helmar,

vor 5 Minuten saß ich mit meinem Tee in der Hand auf dem Sofa und dachte, jetzt schreibst Du Helmar mal einen riesen Dank für all seine Bemühungen (finde kein richtiges Wort). Also Helmar – VIELEN VIELEN DANK FÜR DEINE IMMER WÄHRENDE MÜHEN, die DU für das MKS auf Dich nimmst, um uns zu “wecken”!

Christian am 25. February 2012

Hallo Helmar, mein Erfolg hat sich materialisiert. Nach 3 Studiengängen und ein Sprungbrettseminar bei Eugen wo mir mit Kraft der Gedanken alles so detailgetreu wie möglich vorgestellt habe, wurde ich als einer der Top Verkäufer von 2000 Kollegen geehrt. Ich bin überwältigt, habe aber nie an diesen Moment gezweifelt. Vielen, vielen Dank! Ich habe den Sturm live erleben dürfen.

Christian am 12. January 2012

Hallo Helmar,

Schau mir gerade auf YouTube ” Bullshit – Die Wunschliste im Universum ” an.

Du Bist ein Genie.

Liebe Gruesse

Christian E.

Alex am 18. August 2011

Hallo Helmar!
Über Jo Conrads Seite bin ich auf Dich bzw. auf das MKS gestoßen, sah mir daraufhin alle anderen Videos an, die das Internet hergibt, kaufte mir kurzum das dazugehörige Buch und ergatterte mir bereits die neue Edition für (nur!) 25€ (toll!), auf die ich mich schon riesig freue!!
Momentan bin ich bei Kapitel 4 und hochauf begeistert.
Bereits 2002 stieß ich auf das Kybalion (z.B. Doreen Virtue), las Das Kybalion – Eine Studie über die hermetische Philosophie des alten Ägyptens und Griechenlands der “drei Eingeweihten” und Die Traktate des Corpus Hermeticum – übersetzt und kommentiert von Maria Magdalena Miller…war alles schön und gut und furchtbar spannend…dennoch fehlte die praktische Umsetzung. The Secret, What the Bleep do we (k)now kenne ich in und auswendig…und nun ist das MKS in meinem Leben und alles kann sich endlich sinnig zusammenfügen. Wunderbar! Es tut gut! Und das Beste: es macht Spaß!!
Und nun bin ich gespannt, was Facebook bzw. Deine Pinnwand hergibt und würde mich über eine Bestätigung meiner Freundschaftsanfrage sehr freuen!
!Much much respect and blessings!
Alex

Gunter am 07. June 2011

Lieber Helmar,

vielen Dank für Deine Antwort und ich werde mich dann an die Adriane wenden. Die Bücher sind Gold wert. Vielen Dank, dass Ihr sie übersetzt habt!

Dorothea am 14. April 2011

Lieber Helmar,

Die letzten drei Jahre veränderten nicht nur mich, sondern mein ganzes Leben – ich bin überzeugt – nein ich weiss es, es geschah alles durch das MKS-Studium. Schon dein damaliger Vortrag in Salzburg-Wals hat mich tiefst überzeugt, und ich wusste sofort, das ist MEIN WEG ZU MIR SELBST und zu dem, wie und was ich SEIN möchte.

Danke Helmar – und danke dem grossen SEIN – dass es dich gibt !!

Ganz liebe Grüße aus Salzburg

Dorothea

Wolfgang am 12. November 2010

Hallo, Helmar!

Du hast mit deinem MKS einen absoluten Toptreffer in deinem Leben gelandet – und mir gleichzeitig den Antrieb wieder gegeben, denn ich schon soooo nötig hatte. Seit gestern möchte ich mit deiner Hilfe das MKS ein 2. Mal durchstudieren (das 1. Mal tat ich dies von Feb. bis Juli 2009), denn es geht für mich zwar in die richtige Richtung, aber ich muss es intensivieren, um zu einem noch besseren Verständnis zu kommen. Danke, dass es dich gibt (und das MKS) ;-)).

Sevkan am 11. November 2010

Lieber Helmar,

zunächst einmal bedanke ich mich für die Antwort.

Ich möchte mich des weiteren nochmal ausdrücklich bei dir für deine geleistete Arbeit bedanken. Ich hätte früher nie für möglich gehalten mich so positiv zu verändern, und das duch das bischen was ich bis jetzt gemacht habe. Wie gesagt, es ist tatsächlich so das ich es mir z.Z nicht vorstellen kann welch Glück mich bei Vollendung des Studiums erwartet! Allein die Vorfreude darauf ist ein so unbeschreibliches Gefühl…… 🙂

Vielen vielen Dank Helmar.

Jochen am 13. July 2010

Hallo Helmar,

obwohl (und weil) sich mein “Leben mit dem MKS” in Bälde das 2. Mal jährt, ist das Lesen, Hören und Immer-wieder-Lesen-und-Hören des MKS bis heute aktuell geblieben.

Mit wachsendem Verständnis und sich kontinuierlich veränderndem Bewusstsein liest man halt immer wieder neu…

[…]

Eines ist wohl sicher: Die Übersetzung von Dir und Franz ist prima und ungetopt – und das geht weit über den Aspekt der reinen Verständlichkeit hinaus. Das MKS ist aber eben so (energie-)dicht, dass selbst bei dieser Übersetzung an einigen wenigen Stellen (echt selten !!) ein übersetzungsbedingter Verständnisbedarf besteht. Die beste Lösung dafür finde ich bislang darin, die Übersetzung von Ralf Löffler zurate zu ziehen bzw. das englische Original.

Auch wenn mir alle 24 Videos Deines neuen Studienservices bereits per Spende sehr früh zugänglich waren, und ich meine “erste Runde” sowieso noch mit den alten Videos (die auch noch aus heutiger Sicht – sowohl durch Dich genauso wie durch Franz – eine sehr hohe inhaltliche Qualität in sich tragen) studiert hatte, fand ich es Deines wirklich super-super Engagements wegen angemessen, Deinen neuen Studienservice einfach Anfang Mai noch mal zu erwerben (da war GERADE die Kosten-Neustrukturierung im Prozess, worüber erst Tage später informiert wurde – das hatte ja wirklich 1A gepasst!) und seitdem auch Zugang zum Bonusmaterial und dem “Geheimnis des Lebens”-Vortrag zu haben.

Mir persönlich hat vor allem der 2., also MKS-bezogene Teil des Vortrags besonders zugesagt. Ich könnte mir vorstellen, dass man mit ihm Menschen erreichen und bei ihnen ein echtes Interesse am Inhalt und am Studium des MKS wecken kann.

[…]

Auch diesmal wieder:
Herzlichen Dank für alles, was Du bisher bewegt hast! Ich kann ehrlich sagen, dass all das eine wirklich große Sache ist! Ich bin nach wie vor begeistert! Eigentlich ja: Immer begeisterter (was ja genau oder wörtlich genommen ein echter MKS-Erfolg ist: Deutsche Sprache – weise Sprache).

VIELEN DANK!

Beste und herzliche Grüße

Florian am 04. June 2010

Es ist an der Zeit, Danke zu sagen!

Vermutlich hörst du das öfters, und ich will dir auch meine Lebensgeschichte ersparen.

Ich wollte einfach nur mal Danke sagen, dass du mich mit deinem Schaffen in die richtige Richtung gestupst hast. Die von dir handsignierte Erstauflage halte ich hier in Ehren – und auch, wenn ich sicher nicht der beste Student bin, und auch alles andere als kontinuierlich daran arbeite: In den letzten Monaten schöpfe ich irgendwoher eine Kraft und eine Ruhe, die ich bis dato nicht kannte, und ich hab das Gefühl, das Leben intensiver zu leben als je zuvor.

In diesem Sinne: einfach Danke – und auf ein baldiges Wiedersehen!

Liebe Grüße nach Südafrika,

Kurt am 30. May 2010

Hallo Helmar,

ich möchte mich zuerst mal für die letzten Wochen bei dir bedanken. Ich beschäftige mich seit ca 25 Jahren mit mir und dem Universum. So gut wie du erklärt niemand die Zusammenhänge.

Danke!

Marco am 25. May 2010

Hallo Helmar!

Ich danke dir vielmals für die klärende Antwort, sie hat mir weitergeholfen. Ich weiß das zu schätzen, dass du mir per Email geantwortet hast, obwohl es doch das Forum für solche Angelegenheiten gibt. Dieses habe ich jetzt auch “entdeckt” und ich habe mich erstmal zum Beiträgelesen angemeldet – später werde ich sicher auch hinterfragen und mitdiskutieren. Also nochmal danke – das zeigt mir, dass du dich für jeden Studenten auf jeder Kommunikationsebene einsetzt. Super 🙂

Viele Grüße und weiterhin alles Gute!

Beatrice am 08. February 2010

Danke Helmar fürs Freund sein, die wundervollen MKS Weisheiten und überhaupt für alles, was mit dem MKS zu tun hat. Du bist der One and only-greatest-XXL-best of all-MR.MASTERKEY !

Ich glaube, dass man gar nicht ermessen kann, welchen Dienst du den Menschen mit diesem Buch plus Service erwiesen hast.

Ich fühle das deine Vision wahr werden wird … du und Onkel Charles werden noch viele Nationen begeistern …

Lieben Gruß

Jochen am 26. October 2009

Hallo Helmar,

Vielen Dank auch für die Yogi-Buch-Überraschung!

Vielen herzlichen Dank überhaupt für alles, was Du auf die Beine gestellt hast !!
Du wirkst sehr authentisch; was Du äußerst, wirkt glaubhaft. Und man kann das Geäußerte gut annehmen.

Der Studienservice und das Forum tragen sehr stark zum tieferen Verständnis bei oder lassen den Groschen überhaupt erst fallen.

Jetzt gehts bei mir in die 2. Runde.

Nochmals vielen Dank und beste Grüße

Margit am 26. October 2009

Lieber helmar,

ich war in wr. Neustadt auf deinem vortrag und ich war begeistert. Nein, ich
bins immer noch. Es war echt toll, danke!

Liebe Grüße

Monika am 12. September 2009

Hallo lieber Helmar,

hiermit bedanke ich mich nochmals ganz herzlich für den vielen, vielen „Input“ den du uns gestern Abend gegeben hast. (Wir sind die 4 aus Marktheidenfeld –zwischen Aschaffenburg und Würzburg). Als ich deinen Newsletter mit den Vortragsterminen las, wusste ich sofort „da will ich hin“. Vor ca. 1 ½ Jahren hatten mein Mann Uwe und ich das Master Key System begonnen, haben aber leider nicht die Disziplin an den Tag gelegt, es weiter zu machen. Ich glaube, die ersten 3 Kapitel haben wir gemacht, dann legten wir das Buch zur Seite, aber uns war beiden klar, irgendwann beginnen wir nochmals und machen weiter. Dein Vortrag, deine sehr souveräne, überzeugende Ausstrahlung und auch all die Mut-machenden Informationen haben für mich dazu beigetragen, dass ich ab heute wieder beginnen will mit dem Buch, dem Kurs zu arbeiten. Vom Gefühl war mir klar, zuerst kommt die Arbeit für unsere seelische Weiterentwicklung, dann für die Materielle. Aber im Alltag machte ich es oft umgekehrt, erst wenn es wieder einmal zu schwierig wurde, begab ich mich in die Stille oder las in aufbauenden Büchern…Mich hat auch angespornt, an mir zu arbeiten, weil du uns darauf aufmerksam machtest, dass wir eine Verantwortung, nicht nur für unser Leben, sondern auch für die Lebewesen „unter“ und „über“ uns tragen. Ein innerliches Jubeln spürte ich, als du uns vermittelt hast, dass unser „Dienst“ zuerst für den Nächsten sein sollte, dann geht es auch uns gut. Das entspricht genau meinem Gefühl, nur habe ich auch dies zu wenig umgesetzt. Hilfreich ist dazu auch der Ansatz, den du uns gegeben hast, wenn ich 100.000,– € für mich will, dass ich mir dann ein Ziel setze, für 1 Million etwas für andere zu tun. Ja, ich könnte noch viele Punkte nennen, die mich begeistert haben, aber dann würde das Mail zu lang.

Unsere Freunde, die wir zum Vortrag mitgebracht haben, kannten das Master Key System noch nicht, sind aber auch entschlossen, es auch anzuwenden.

Ich wünsche dir noch weiterhin eine sehr erfolgreiche Vortrags-Tournee, alles, alles Liebe und Gute für alle Bereiche deines Lebens und nochmals herzlichen Dank

Marianne und Adolf am 15. March 2009

lieber helmar!

unser sohn magnus machte uns vor einem jahr eure deutsche erstübersetzung des master key systems zum geschenk.

mein mann und ich nahmen uns die gebotene zeit, die 24 teile durchzustudieren und auch mit den übungen zu arbeiten.

gerade, als wir mit dem pensum fertig waren, stelltest du,lieber helmar, in kempten das masterkey-system vor, das magnus dort organisiert hatte. durch das vorangegangene studium schon etwas mit der materie vertraut, fand die begeisterung, die du als vortragender für die sache zeigtest, nicht nur unsere volle zustimmung, sondern auch das interesse, die arbeit damit zu vertiefen. mein mann und ich entschlossen uns, den von euch angebotenen studienservice in anspruch zu nehmen; zudem hatten wir auch die meditationen und das superlearning zur verfügung.

obwohl wir unsere berufliche laufbahn bereits hinter uns haben, sind auch die übrigen schwerpunkte wie gesundheit, wohlbefinden und kommunikation in partnerschaft und dem sozialen umfeld wichtige komponenten,die zu einem zufriedenen und erfüllten leben gehören.

bis auf zwei längere reisen, wo wir den studiengang unterbrechen mussten, haben studienservice, die täglichen meditationszeiten und die intensive geistige auseinandersetzung mit der materie, unseren alltag entscheidend strukturiert und geprägt. obwohl ich schon von je her interesse an spiritueller entwicklung hatte und auch erfahrungswerte besitze, hat mir der studienservice gezeigt, dass alles buchwissen nichts ist, wenn es sich nicht verlebendigt und praktisch im alltag zur anwendung kommt. dazu hat euer service einen beträchtlichen beitrag geleistet. sowohl die checklisten als auch das ausfüllen der lückentexte hatte es in sich. da zeigte sich, in wie weit die bewusstseinsbildung begriffen und verstanden war. – es war für mich sehr beeindruckend, zu erleben, welche positiven veränderungen, manchmal sogar kleine wunder, sich in meinem umfeld vollzogen, die ich nicht für möglich gehalten hätte. ich selbst konnte auch vieles aufarbeiten, fühle mich gestärkt und sehe jedem tag mit freude und zuversicht entgegen. nicht zuletzt euer beider ausstrahlung ist es, die mich immer wieder berührt hat und ich bin dankbar für eure betreuung.

liebe grüsse

Elisabeth am 14. October 2008

Hallo Helmar!

Schon vor ca. 20 jahren hab ich mich dahingehend entwickelt mit gott und meiner umwelt ein ganz eigenes verhältnis zu haben. Das Wunder der Natur und des Lebens hat mich immer mehr berührt. Mit meiner Ansicht, dass der Höchste der Universellen Weisheit und Liebe in jedem von uns und in allem ist, bin ich bei Diskussionen oft als Gotteslästerin bezeichnet worden. Bis ich Pater Cornelius Dings kennenlernte, er hat mich erkannt, und so ganz unbewußt hab ich vieles angewendet, obwohl ich nichts über das Gesetz der Anziehung wusste. Das erste buch (Wach auf, das Leben wartet) bekam ich geschenkt. Damit war ich nicht zufrieden; so langsam ging es dann los, und plötzlich war diese Selbstverständlichkeit, dass Dinge einfach so gutgehen vorbei. Mir ging alles daneben. Bis ich eines Tages in der Zeitung von deinem Vortrag las. Seitdem bekomme ich ein anderes Verständnis für alle Dinge, und dafür bin ich sehr dankbar.(auch dir) Ich erkenne das Gesetz der Anziehung an, lerne wieder mir Selbstvertrauen, und so wird jeder Tag wieder zu einem Erlebnis, nur dass mir jetzt bewusst ist, warum ich manche Menschen kennenlerne. Mein Leben ordne ich nun mit 48 jahren neu und gehe in eine neue Zukunft hinein. Bin bei Kapitel 3, und jetzt wird es interessant, denn ich fange an, alles zu begreifen und mich wieder zu erkennen. Es ist nicht jeder Tag gut, aber es ist jeder Tag besser, und Superlearning hilft mir sehr. Gerne werde ich am 8. Nov. in Graz dabei sein, wenn es meine Arbeit zulässt. So danke ich dir für alles und wende mich vertauensvoll an dich wenn ich etwas mal nicht verstehe.

Mit lieben Grüßen

Elfi am 13. October 2008

Hallo Helmar,

nun ist es wirklich an der Zeit, endlich meinen Dank für den tollen Vortrag in München zu mailen. Erst war ich etwas enttäuscht, weil ja Ihr beiden angekündigt ward.

Aber die Fülle an Informationen und die klare Darstellung von doch nicht einfachen Inhalten, die Du vermittelt hast, war wirklich bemerkenswert.

Ich hatte meinen Mann und meinen Sohn dabei. Mein gestreßter Mann schläft bei Vorträgen meist bald ein und ich muss ihn dezent in die Seite stoßen. Oh, Wunder – 4 Stunden und nicht einmal eingenickt, sondern mit Begeisterung dabei. Da muss schon was besonders dahinter gesteckt haben. Danke!

Du hattest wunderbare Folien, so z.B. die von der Verdichtung der Frequenz, die etwas abgeändert auch schon mal in den ergänzenden Videos kam. Die wo oben die Frequenz war, unten die Materie und dazwischen der Gedanke, der beständige Gedanke, dem Worte folgen …………..

Und dann noch die Folie von dem Hologram mit dem grünen Stern, der in jedem Teil des Holograms wieder war.

Ja, diese beiden Folien fand ich besonders hilfreich und da ich als Heilpraktikerin dieses Thema unbedingt weitergeben muß – gerade auch bei körperlichen und nicht nur emotionalen Problemen – will ich Dich fragen, ob Du mir die zur Verfügung stellen würdest und mailen könntest??? hmmm……

Schöne Grüße aus dem sonnigen, herbstlich buntem Starnberger Land.

Karin am 12. October 2008

Lieber Helmar,

danke von Herzen, dass Du diesen Lehrplan übersetzt hast und vor allem dafür, dass Du den Studienservice ins Leben gerufen hast.

Ich bin bei Teil 20 angelangt und nach wie vor begeistert dabei. Ich freue mich jedes Mal auf Deine Videos und bin dankbar für die Anregungen. Sie erleichtern mir um Vieles das Studium und geben mir wertvolle Hinweise für den Alltag.

Mein Empfinden für das Leben hat sich geändert, ich gehe bewusster, aufmerksamer, zuversichtlicher, freudvoller und auch neugieriger an Lebensaufgaben heran. Durch viele Kleinigkeiten ist mein Leben besser und reicher geworden.

Der Vortrag in Innsbruck mit Helmar war ein wertvoller Beitrag und hat auch meine Schwester und meinen Freund neugierig gemacht.

Ich habe viele Bücher gelesen, keines war für mich so kostbar wie dieses.

Ich danke Dir!

Aliesa am 01. October 2008

Ich würde gerne etwas zum Vortrag von Helmar in Wien sagen. Ich habe das MKS gelesen und teilweise schon verinnerlicht. Charles Haanel ist ein Genie, Das MKS ein Geschenk für die Menschheit, aber was Helmar mit seiner Art des Vortragens

damit gemacht hat, ist einfach unbeschreiblich viel besser als jede andere Art der Informationsaufnahme.

Helmars Aussagen gehen schneller klarer tiefer und leichter ins Bewusstsein als das mehrmalige Lesen und Erarbeiten, wie ich es mache. Ich kenne nun auch schon das Hörbuch teilweise. Ja, die Stimme des Sprechers ist sehr angenehm, aber Helmars Vortrag ist viel kraftvoller. Ich würde mir einen – nein viele – Vorträge von Helmar auf CD wünschen. Vielleicht darf ich das als Anregung anbringen? Liebe Grüße und DANKE!!

Brigitte am 25. September 2008

Lieber Helmar,

Ich habe mich sehr gefreut, Dich persönlich kennenzulernen und Deinen Vortrag in Salzburg zu geniessen.

Anders als das könnte ich es nicht ausdrücken: Dein Vortrag war souverän, Du hast alle Leute mitgerissen, super reagiert auf Einwände (hier muss ich lachen), alle Fragen beantwortet, und die Menschen dort abgeholt, wo sie sich befanden. Ich bin beeindruckt

Für mich war der Vortrag eine Auffrischung, ich habe sehr viel mitnehmen können. Das Masterkey-System wird mich mein ganzes Leben begleiten, ich gedenke nicht, es wieder zu verlassen.

Danke nochmals an Dich, natürlich auch an Franz, dass Ihr uns das ermöglicht habt.

Liebe Grüsse aus Salzburg,

Inez am 22. September 2008

Lieber Helmar,

Ich war mit meinen 3 Kindern bei deinem Vortrag in Oberschleissheim. (Wir saßen rechts in der 1. Reihe) Der Tag war sehr anstrengend gewesen für uns, mit 6.00 Uhr morgens aufstehen und zu Schule bis zum Heimkehren vom Vortrag um 0.30h.
Dennoch waren die Kinder auf der Rückfahrt im Auto fit und haben mit mir über das Erlebte diskutiert.Du hast es also geschafft, auch die jungen Menschen mit den teilweise recht schwierigen Themen zu erreichen und in ihrer Aufmerksamkeit zu halten.

Das Bemerkenswerteste war allerdings der nächste Morgen, als mir mein Sohn schlaftrunken um 6.30h erklärte: “Mami, wenn ich dann meinen Lamborghini habe werde ich ihn in München zulassen und ein Kennzeichen mit KS nehmen!” Ich dachte, das würde dich freuen zu hören.

Mit lieben Grüßen,

Marion am 21. September 2008

Hallo Helmar,

erstmal ein großes Lob an Dich für den genialen Vortrag in Würzburg. (auch wenn ich mich fragte warum ihr dies Lokalität gewählt habt, mich hat es nicht gestört, aber ich war sehr verwundert als ich den Raum betrat, war aber auch mal spannend, und durch Deine Präsentation war es sowieso egal wo wir waren)

Für mich war das Master Key System absolutes Neuland, außer das ich in The Secret –Buch und Film- + Bleep – Film, davon hörte. Dann las ich im Prisma Magazin – welches ich mir bei einem Bärbel Mohr Seminar mitgenommen habe vom Vortrag- und so wollte ich dringend hin.

Ich finde Eure Sache mega klasse und hoffe das ihr hier noch viele Menschen „AUFWECKT“

Liebe Grüße,

Gabriele am 16. September 2008

Hallo Helmar,

DANKE für den wunderbar anregenden und anschaulichen Vortrag! Es war einfach nur fantastisch, und du bist ein wunderbarer Mensch – ich spreche sicherlich für ALLE – der seine Spuren in unserem Leben hinterlassen hat. Es war ein unvergesslicher Abend.

Ganz liebe Grüße,

Angelika am 15. September 2008

Hallo Helmar,

war gestern zu deinem Vortrag in Fulda und es war toll, fast 5 Std volles Wissen von Dir zu Masterkey, vielen Dank dafür. Einen gefühlten Wert hat es von mindestens 50-60 Euro. Wahrscheinlich noch viel mehr.

Ganz liebe Grüße,

Angelika

PS: Deine Geschichte mit deiner Liebe zu dieser Frau hat mich sehr berührt. Alles Liebe dazu.

Silke am 07. September 2008

Der Vortrag gestern in Hamburg war klasse. Ich bin gern Master Key Studentin. Wir haben noch einiges vor…

Inge am 02. September 2008

Hallo Helmar,

vielen Dank für Deine außerordentliche Unterstützung, so macht es Spass “Kunde” zu sein, war und ist auch immer mein Erfolgsrezept.

Nochmals ganz herzlichen Dank, Dein Stuttgarter Vortrag war und ist ein Erfolg! Meine beiden Söhne T. und J., die ich wortwörtlich hinschleppen musste, fanden Dich superklasse “geil” und konnten gar nicht mehr genug kriegen. Ich glaube Du hast da etwas in ihrem Verständnis geweckt und ihnen Zuversicht verliehen, dass das, was in unseren Schulen abgeht, nur vorübergehend ist und Ihnen doch jederzeit alles offensteht.

Was mir bisher nur subtil gelungen ist. Noch ein kleiner Tipp von J., dem jüngeren: Die Vorträge sollten etwas öfter unterbrochen werden mit kurzen Pausen wie in der Schule, jedoch war das seine beste “Schulstunde” die er jemals hatte
auch wenns am Anfang für Ihn alles sehr komplex erschien für sein Verständnis. Es ist ihm wichtig Dir das mitzuteilen, J.ist 11, falls Dein Publikum mehr von Zuhörern dieser Sorte bekommen soll.

Liebe Grüße und nochmal Tausenddank für Deinen Einsatz!

Bis demnächst

Bernd am 01. September 2008

Hallo Helmar,

herzlichen Dank für deinen trotz technischer Herausforderung sehr lebendigen Vortrag.

Bin schon sehr erfahren und kenne auch die Quantenphysik und du bringst es wirklich auf den Punkt. Mehr braucht es nicht, ausser zu üben.

Liebe Grüße

Leonora am 01. September 2008

Lieber Helmar,

Dein Vortrag war klasse! Kompliment, Deine Begeisterung, der Kick in Dir, Dein gigantischer Helmar-Humor, die Präsentation ohne Notebook, die Antworten auf die Fragen – es kam richtig richtig richtig gut rüber!

Was da für eine Energie zusammenkommt, eine Motivation, ein Jubelsingen, Freudentränen, einerseits fast high und fliegend und andererseits so ruhig, klar und kraftvoll.

… sitze hier und bin dankbar und sprachlos, das lässt sich für mich gerade nicht in Worten ausdrücken.Endlich, endlich! Dank Dir, das MKS, Du, Eure Arbeit, die Menschen, die ich dadurch kennengelernt habe … was für eine Anschubhilfe und plötzliche Zündung!

Freu und alles Liebe!

Barbara am 17. December 2007

Ich kenne das Buch bereits und habe meinem Mann mein erstes als Arbeitsbuch geschenkt und wollte jetzt nur noch eins für mich haben. Mein Mann war auch letzte Woche zu eurem Vortrag in Hamburg und war sehr begeistert. Wir befassen uns mit diesem Thema seit vielen Jahren und finden Euer Buch mit Abstand am besten. Irgendwie hat es da noch einmal klick gemacht und mir wurden die viele Dinge viel, viel bewusster.

Herzliche Grüße

Christiane am 11. December 2007

Lieber Helmar,

vielen, vielen und herzlichsten Dank für diesen Wasserfall an Motivation gestern abend. Ich habe gemerkt, dass ich wirklich Mit-Menschen brauche: zum Mitfühlen, Mitmachen und gemeinsame Erfahrungen teilen.

Vielen Dank für Deine reichhaltigen Erfahrungen.

Ich wünsche Dir sehr, sehr viel Freude bei Deinen Vortragsreisen. Die Menschen brauchen diesen Lichtstrahl so nötig und freuen sich so über die Ermutigung.

Sehr liebe Grüße

Schreibe uns

Solltest du mit einem Aspekt dieser Seite technische Probleme haben, wie z.B. beim Shopping, lass uns bitte wissen. Für alles andere verwende bitte das reguläre Kontaktformular.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten!

X