English Website
|
Sacred Symbols
|
Der beste Coach
|
Alles. Einfach. Jetzt.
|
Science of Being
|
Ozon Sauna
Login
Mr. Master Key Logo Webseite

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Studienservice, Videos & Downloads

Kapitelauswahl
Startseite Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12 Teil 13 Teil 14 Teil 15 Teil 16 Teil 17 Teil 18 Teil 19 Teil 20 Teil 21 Teil 22 Teil 23 Teil 24 Nexworld Einfuehrung Simulations Hypothese Lebe Deine Vision Die Meisterschule 1 Die Meisterschule 2 Die Meisterschule 3 Die Meisterschule 4 Die Meisterschule 5 Die Meisterschule 6 Die Meisterschule 7 Die Meisterschule 8 Die Meisterschule 9 Die Meisterschule 10 Die Meisterschule 11 Die Meisterschule 12 Die Meisterschule 13 Die Meisterschule 14 Die Meisterschule 15 Die Meisterschule 16 Die Meisterschule 17 Die Meisterschule 18 Die Meisterschule 19 Die Meisterschule 20 Gda Loslassen 1 Kraft Illusion Der Trennung Aufstieg Reich Werden Gda Reich Werden 1 Erfolgreich Gda 2013 Gda Loslassen 2 Wohlhabende Menschen Reich Werden 2 Mks Widersprueche Blockaden Aufloesen Selbstliebe Mks Ursprung Nur Illusion Bewusstseinsentwicklung Greife Nach Den Sternen Wachstum Ziele Motivation Pur Wahrheit Frei Deutsch Goetter Intuitiv Erfolg Fuelle Lebensfreude Ich Glaub An Gott Was Willst Du Veraenderungen Domian Antwort Schule Heiliges Wissen Entspannung Pur Selbstaendig Denken Freier Wille Kapstadt Quarantaene Richtig Daten Erfolg Selbstliebe Generation Dumm Dankbarkeit Polarisierung Achtsamkeit Dranbleiben Sinneswahrnehmung Unsterblichkeit Live Geld Verdienen Live Perfekte Beziehung Das Wahre Ich Undenkbares Denken Positives Denken Garantiert Geil Gda Experte Live Besser Leben Live Fragen Antworten Live Geldsorgen Live Eigenes Leben Live Hermetik Praxis Live Hermetik Helmar Live Wichtiges Ego Live Anfaenger Tipps Live Erfolgsbewusstsein Finanzielle Freiheit Neuanfang Berufung Finden Affirmationen Leben Balance Wahrer Erfolg Mks Erfolgreich Anwenden Angst Schuld 10 Jahre Mks Millionaer Illusionen Anfangen Kleider Leute Hoer Auf Damit Perfekte Beziehung 2020 Wie Komme Ich Zu Geld Armut Angst Ueberwinden Systeme Verstehen Affirmationen Schaedlich Great Reset Revolution Aufstieg Apokalypse Biologische Zahnmedizin Adventsgedanken Weg Zum Menschsein Vom Glauben Zum Wissen 1 Vom Glauben Zum Wissen 2 Mks Erkenntnisse 3 Mks Erkenntnisse 2 Mks Erkenntnisse 1 Wissenschaft Esoterik Ich Bin Verzweifelt Veraenderung Nicht Ohne Das Hier Besser Als Master Key System Wahre Helden Des Neuen Zeitalters Unsterblichkeit Neu Geboren Reichtum Erleuchtung Verschwoerung Jesus Bibel Master Key System Phicken Finanzen Open Hour 1 Nachtschicht 1 Schlechtes Karma Zeitenwende 2012 2021 Bewusstsein Voellig Anders
Kapitel 17 von 24

17 - Durch Konzentration zu intuitiver Wahrnehmung

VideoEinführungÜber dieses KapitelInhaltÜbungF&A

Dieses Video steht nur registrierten Kunden zur Verfügung. Weiter lesen...

Helmar's Kommentar

Diese Woche geht es darum, dass wir durch Konzentration zu intuitiver Wahrnehmung kommen, zu neuen Informationen, zu Ideen und Konzepten, die uns den Weg weisen und uns zur Handlung anregen.

Über dieses Kapitel

Du lernst in diesem Teil, daß die Schwingungen der geistigen Kräfte die feinsten und machtvollsten sind, die es gibt. Darüber hinaus lernst Du, daß Konzentration nur durch spirituelle Einsicht erlangt werden kann. Diese Einsicht besagt, daß eine Beschleunigung des Bewußtseins erforderlich ist, und daß Schwingungen die Wirkung des Denkens sind. Das geht nur aber durch Konzentration, welche durch einen gleichmäßigen, ununterbrochenen Gedankenfluß dargestellt wird. Was die Einsicht anbelangt, da erkennst Du nun sicherlich den Sinn der vorigen Übung, wo Du Dich auf Einsicht (Erkenntnis) konzentriert hast.

Konzentration ist das Resultat eines geduldigen, beharrlichen, standhaften und wohlgeregelten Verfahrens und führt Dich zu dieser bereits erwähnten intuitiven Wahrnehmung. Die Dir dadurch zukommenden neuen Informationen kannst Du dann entweder analysieren oder direkt daraufhin handeln. Sie helfen Dir also, die zu verrichtenden Schritte noch klarer, deutlicher und einfacher zu machen. Durch diese intuitive Wahrnehmung, wobei in kürzester Zeit ohne große Anstrengung Deinerseits sehr viele Informationen vermittelt werden, kommst Du also zur Handlung. Somit ist es auch kaum überraschend, daß der Titel des nächsten Teils ‚Das Gesetz der Anziehung‘ ist.

Dazu ist es aber notwendig, daß Du losläßt. Du mußt die Informationen aus Deinem Kopf/Verstand rausbekommen und dem Unterbewußtsein aufprägen. Erinnere Dich: Verwirklichung findet nicht im Bewußtsein, sondern im Unterbewußtsein statt. Somit bedarf es der Wiederholung und Übung, um das zu bewerkstelligen. Das wiederum passiert durch das Durchtränken des Gedankens mit Liebe, damit er ausreichend Lebenskraft erhält, um sich zu manifestieren. Das Gesetz der Liebe und das Gesetz der Anziehung sind ja bekanntlich ein und dasselbe

Du lernst, daß der Wunsch die stärkste Art zu handeln ist, daß dieser Wunsch aber im Einklang mit den Naturgesetzen sein muß, und daß sich seine Stärke durch Deine geistige Einstellung ergibt. Charles Haanel sprach auch von instinktivem Verlangen im Vergleich zu begründendem Willen. Wenn Du instinktiv etwas verlangst, dann weißt Du, daß es Dir entspricht (auch hier wieder eine schöne Kombination deutscher Wörter), denn der bewußte Wunsch ist zu schwach (energielos), um an und für sich etwas zu bewirken.

Inhalt: Kapitel 17

Die Art von Gott, die ein Mensch bewußt oder unbewußt anbetet, deutet auf den intellektuellen Status des Anbeters hin.

Frage einen Indianer nach Gott, und er wird Dir einen Häuptling eines glorreichen Stammes beschreiben. Frage einen Heiden nach Gott, und er wird Dir von einem Gott des Feuers, einem Gott des Wassers, einem Gott von diesem, jenem oder etwas anderem erzählen.

Frage einen Israeliten nach Gott, und er wird Dir von dem Gott von Moses erzählen, der es für angemessen hielt, durch Zwangsmaßnahmen zu herrschen; deshalb die 10 Gebote. Oder von Josua, der die Israeliten in den Kampf geführt, Eigentum beschlagnahmt, Gefangene ermordet und Städte in Schutt und Asche gelegt hat.

Die sogenannten Heiden machten „Götzenbilder“ ihrer Götter, die sie gewohnt waren anzubeten, doch zumindest für den intelligentesten unter ihnen waren diese Bilder nur eine sichtbare Stütze, die sie befähigte, sich mental auf die Qualitäten einzustimmen, die sie in ihrem Leben zu verwirklichen wünschten.

Wir im 20. Jahrhundert (zur Zeit, als Charles Haanel das MKS verfaßte, Anm. d. Ü.) beten in Theorie einen Gott der Liebe an, aber in der Praxis schaffen wir für uns selbst „Götzenbilder“ von Wohlstand, Macht, Mode, Sitten und Gebräuchen. Wir fallen vor ihnen nieder und beten sie an. Wir konzentrieren uns auf sie, woraufhin sie sich in unserem Leben verwirklichen.

Der Student, der den Inhalt von Teil Siebzehn meistert, wird die Symbole nicht mehr mit der Wirklichkeit verwechseln. Er wird an Ursachen, nicht an Wirkungen interessiert sein. Er wird sich auf die Wirklichkeiten des Lebens konzentrieren und von den Ergebnissen dann nicht enttäuscht werden.

Durch Konzentration zu intuitiver Wahrnehmung

Über die Übung

Dem muß nichts hinzugefügt werden, denn es geht um vollständiges Loslassen und Entspannen und dann eine intensive Konzentration, die ja nicht mit Anstrengung zu verwechseln ist, sondern eher mit einem Aufgehen in der Sache selbst.

‚Wenn Du das Herz der Dinge erreichst, ist es Dir vergleichsweise einfach, sie zu verstehen und über sie zu verfügen‘, schreibt Charles Hannel, und so gehst Du in die Stille, an den Ort der Macht und Kraft, dort, wo absolute Ruhe herrscht, und entspannst Dich vollkommen. Dann konzentrierst Du Dich auf das Ideal als bereits bestehende Tatsache und läßt Dich von nichts und niemandem davon abbringen.

Es gibt da noch einen anderen Aspekt: Wenn Du es schaffst, ohne jeglichen Zweifel geistig zum Ursprung einer Sache zu gelangen, wirkst Du dort auf atomarer Ebene auf die Schöpfung ein. Durch das Gesetz der Anziehung kann sich so die Materie schlagartig verdichten, daß etwas ohne den langsamen Wachstumsprozeß der Natur spontan entstehen kann.

Fragen & Antworten

  1. Was ist die wahre Methode der Konzentration?
    Sich mit dem Objekt eines Gedanken so zu identifizieren, daß Du Dir nichts anderem mehr bewußt bist.
  2. Was ist das Resultat dieser Methode der Konzentration?
    Unsichtbare Kräfte werden in Bewegung gesetzt, welche unwiderruflich mit Deinem Gedanken übereinstimmende Umstände herbeiführen.
  3. Was ist der leitende Faktor dieser Methode des Denkens?
    Spirituelle Wahrheit.
  4. Warum ist das so?
    Weil die Natur unseres Wunsches in Einklang mit Natürlichem Gesetz sein muß.
  5. Was ist der praktische Wert dieser Methode der Konzentration?
    Denken wird in Charakter umgewandelt, und Charakter ist der Magnet, der die Umgebung des Individuums erschafft.
  6. Was ist der lenkende Faktor einer jeglichen wirtschaftlichen Unternehmung?
    Bewußtsein.
  7. Warum ist das so?
    Weil Bewußtsein der Herrscher und Erschaffer aller Formen und aller Ereignisse ist, die in äußerer Gestalt auftreten.
  8. Wie funktioniert Konzentration?
    Durch die Entwicklung der Kräfte der Wahrnehmung, Weisheit, Intuition und des Scharfsinns.
  9. Warum ist die Intuition dem Urteilen überlegen?
    Weil es nicht von Erfahrung oder dem Gedächtnis abhängig ist und häufig Lösung zu unseren Problemen durch Methoden hervorbringt, derer wir vollkommen unbewußt sind.
  10. Was ist das Ergebnis, wenn Symbolen anstelle der Wirklichkeit nachgejagt wird?
    Sie werden häufig gerade dann, wenn wir sie erreichen, zu Asche, denn das Symbol ist nur die äußere Form der inneren geistigen Aktivität; somit wird die Form vergehen, es sei denn, wir haben Besitz von ihrer geistigen Wirklichkeit ergriffen.

Über

"Mr. Master Key" ist eine Handelsmarke der JAH Holding, Inc. Die Firma ist amtlich registriert unter der Nummer 139911 im Firmenregister der Seychellen.

"Mr Master Key" veröffentlicht Produkte im Bereich der bewussten Lebensgestaltung sowie Online Kurse und veranstaltet Vorträge und Seminare.
© 2009-2021 JAH Holding. Inc. - Alle Rechte vorbehalten.
cartmagnifiercrossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram